Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Boddice, Rob

Die Geschichte der Gefühle

von der Antike bis heute

Die Geschichte der Gefühle
25,00 €
20,00 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • 1023003
  • 978-3-8062-4011-5
  • 19.02.2020
  • wbg Theiss
  • 272
  • 19 SW
  • Deutsch
Wenn Gefühle Geschichte machen: Emotionsgeschichte von der Antike bis heute Inwieweit wissen wir, ob wir glücklich oder traurig sind oder Schmerzen haben ? Was ist Glück? Hätten unsere Vorfahren auf diese Fragen die gleichen Antworten gegeben wie wir? Rob Boddice rückt Gefühle, Leidenschaften und Stimmungen in den Fokus der... mehr
Beschreibung

Wenn Gefühle Geschichte machen: Emotionsgeschichte von der Antike bis heute

Inwieweit wissen wir, ob wir glücklich oder traurig sind oder Schmerzen haben ? Was ist Glück? Hätten unsere Vorfahren auf diese Fragen die gleichen Antworten gegeben wie wir?

Rob Boddice rückt Gefühle, Leidenschaften und Stimmungen in den Fokus der Geschichtsschreibung. Damit wagt er ein Mammutprojekt: die Darstellung des Gefühlslebens von den Griechen und Römern bis in die Gegenwart.

Dabei wird klar, dass Gefühle nichts Objektives oder Zeitloses sind. Sie werden je nach historischem und kulturellem Kontext anders wahrgenommen und ausgedrückt. Wir können sie heute nur durch die Schichten zeitgebundener kultureller Drehbücher hindurch verstehen und Boddice unternimmt den Versuch, diese Drehbücher zu dekodieren:

  • Haben unsere Vorfahren so gefühlt wie wir? Emotionen im historischen und kulturellen Kontext
  • Was prägt unser Fühlen? Eine Zeitreise durch die Mentalitätsgeschichte
  • Gesten, Gefühle, Erleben: Was in traditionellen Darstellungen verschwiegen wird
  • Neuroplastizität, Mikroevolution und Epigenetik: ein erweiterter Blick auf die Gefühle der Vergangenheit
  • Impuls zur Selbstreflexion: Wie Emotionen unser Denken und Handeln prägen

Die Macht der Gefühle - eine faszinierende Entdeckungsreise

Boddice zeigt, wie Gefühle über Jahrhunderte und über alle Kontinente hinweg Gesellschaften beeinflussten. Wut und Unzufriedenheit waren immer schon der Antrieb für Revolution und Umsturz. Das Streben nach Glück stellte in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung die Vision einer besseren Zukunft dar. Im Zeitalter der Aufklärung wurden zum ersten Mal irrationale Affekte von rationalen Gedanken strikt getrennt. Doch Gefühle haben bis heute die Geschichte mit geprägt. Es ist Zeit, ihre historische Bedeutung zu erforschen.

Dieses Buch gibt den Lesern alle Werkzeuge an die Hand, Gefühle und ihre Geschichte zu verstehen und sich in historische Epochen und deren Akteure hineinzuversetzen. So kann die Vergangenheit neu interpretiert werden!



Aus dem Engl. von Mirjam Stiegel. 2020. 272 S. mit 19 s/w Abb., Bibliogr., 14,5 x 21,7 cm, geb. mit SU. wbg Theiss, Darmstadt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»Der britische Historiker Rob Boddice (…) beschäftigt sich mit der Geschichte von Gefühlen. Er tut es mit wachem Sinn für die argumentativen Fallen und Zirkelschlüsse, in die man dabei zu geraten pflegt. Sein Buch ist blitzgescheit und denkbar weit entfernt von psychologischer Ratgeberliteratur. Es spannt mit Fallbeispielen einen Bogen von der... mehr
Pressestimmen
»Der britische Historiker Rob Boddice (…) beschäftigt sich mit der Geschichte von Gefühlen. Er tut es mit wachem Sinn für die argumentativen Fallen und Zirkelschlüsse, in die man dabei zu geraten pflegt. Sein Buch ist blitzgescheit und denkbar weit entfernt von psychologischer Ratgeberliteratur. Es spannt mit Fallbeispielen einen Bogen von der Antike bis zur Gegenwart. Und es steuert zielstrebig auf markante Texte der Mentalitätsgeschichte zu.« Gränzbote

»Der an der Freien Universität Berlin forschende britische Historiker Rob Boddice würfelt (…) in seinem Buch „Geschichte der Gefühle“ (WBG-Theiss-Verlag) Beispiele dafür zusammen, wie Gefühle von Gefühlskonzepten abhängen«. Die Presse

»Dieses originelle und ehrgeizige Buch wirft faszinierende und komplexe Fragen auf, indem es die neuesten Forschungstrends kombiniert, um die lange Geschichte von Gefühlen zu erforschen und zu herauszufinden, wie sie über Jahrhunderte und über alle Kontinente hinweg Gesellschaften beeinflussten.« - History Revealed
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
30.03.2020

Gefühle im Kontext ihrer Zeit

Wenn die Gefühle eines Menschen oder einer Gruppierung sichtbar werden, durch sprachliche oder körperliche Reaktionen, erscheint es leicht, diese zu deuten und zu verstehen. Die spontane Bewertung von Gefühlsregungen anderer erfolgt jedoch oft auf Basis des eigenen Erfahrungsschatzes, führt somit den Betrachter unter Umständen in die Irre. Maßgeblich für die Auseinandersetzung mit den Gefühlen in der Historie ist für Rob Boddice (S. 75) daher, „[…], das affektive Erleben in der Quelle zu rekonstruieren, ohne eine heutige Perspektive einzunehmen.“

Nachdem er zunächst sehr genau seine Methodik und Vorgehensweise in diesem Buch, wie auch seine Zielsetzung erklärt, reist der Leser mit Rob Boddice episodenartig durch die Jahrhunderte und begegnet den Gefühlen darin, beginnend mit der menis des Archills bis hin zu den Emojis unserer Zeit. Besonders gefallen haben mir dabei die Episoden über die angeführten Frauen wie z. B. Hildegard von Bingen und Mary Wollstonecraft, zudem die Theorien von René Descartes zur Bewegung der Seele und die Betrachtungen zu William Hogarths „Die vier Stufen der Grausamkeit“. Einerseits hat mich die fortschrittliche Denke einiger Protagonisten fasziniert, andererseits aber auch so manche zu jener Zeit natürliche Einstellung erstaunt bzw. ins Grübeln gebracht.

Im Ergebnis hat die Geschichte der Gefühle mein gedankliches Zentrum für Toleranz angetriggert, nicht nur im historischen, sondern auch im interkulturellen Kontext. Mein Bewusstsein für den Background der gefühlsäußernden Personen wurde deutlich nachgeschärft.

Durch die wissenschaftliche Herangehensweise, die den Leser immer wieder an die Zielsetzung und Methodik der Arbeit erinnert, erscheint die in meinen Augen gelungene Auseinandersetzung mit den historischen Gefühlswelten für den fachfremden, aber interessierten Leser zeitweise, genau genommen in den jeweils einleitenden Kapiteln, etwas sperrig. Insgesamt war es für mich dennoch ein erhellendes Lesevergnügen, das ich gern weiterempfehle.

28.03.2020

Nicht ganz einfach zu lesen

Nicht ganz einfach zu lesen ***
Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, weil mich Historie interessiert und Gefühle ja alltäglich und zugleich so wichtig sind. Die Beschreibung hatte mich sehr angesprochen und ich war auf den Bogenschlag von der Antike und anderen historischen Epochen bis ins Heute sehr neugierig.
Leider war ich etwas enttäuscht. Man muss schon eine gute humanistische Bildung und beste Kenntnisse der Antike haben, um genau zu verstehen, worauf der Autor hinaus will. Ich musste beispielsweise erst nochmal die Geschichte des Krieges um Troja lesen, um die Ausführungen zu den klassischen und archaischen Leidenschaften zu verstehen. Durch diese Tiefe wirkt das Buch auf einen Laien – wie mich – dann leider auch etwas langatmig. Dadurch war es für mich daher nicht immer leicht, dran zu bleiben. Ich hätte mir etwas mehr Alltagsnähe von diesem Buch gewünscht. Ich hatte mir etwas anderes vorgestellt, nachdem ich den Klappentext gelesen hatte. So ist das vorliegende Buch schon eine sehr theoretische Abhandlung mit wenigen praktischen Beispielen.
Trotzdem ist es insgesamt ist es interessant zu lesen, wie sich die Bewertung der verschiedenen Gefühle im Laufe der Zeit verändert hat. Dass jede Gesellschaft bestimmte Regeln und Moralvorstellungen hat und nach diesen auch die Emotionen und Verhaltensweisen der Menschen bewertet. Wer sich in dieses Thema vertiefen möchte und sich in historischen Kontexten gut auskennt oder einlesen möchte, ist sicherlich genau richtig – Laien müssen sich ein bisschen durchkämpfen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ins Unbekannte Davies, Norman  Ins Unbekannte
ab 31,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Vor dem großen Krieg Asch, Ronald G.  Vor dem großen Krieg
ab 48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

1931 Straumann, Tobias  1931
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Kosmopolitismus Nussbaum, Martha  Kosmopolitismus
ab 24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Paris unterm Hakenkreuz Knipp, Kersten  Paris unterm Hakenkreuz
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Vierte Reich Rosenfeld, Gavriel D.  Das Vierte Reich
ab 27,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Wie Bildung gelingt Lesch, Harald / Forstner, Ursula  Wie Bildung gelingt
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Islamische Karten Rapoport, Yossef  Islamische Karten
ab 40,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Schweigen der Mitte Ackermann, Ulrike  Das Schweigen der Mitte
ab 17,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Erfindung des Marktes Herzog, Lisa  Die Erfindung des Marktes
ab 50,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Die Erfindung des Buchs Boardley, John  Die Erfindung des Buchs
ab 38,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Weltoffen aus Tradition Husain, Ed  Weltoffen aus Tradition
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Menschen des Mittelalters Le Goff, Jacques (Hrsg.)  Menschen des Mittelalters
ab 38,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Pest!   Pest!
ab 32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Hölderlin Safranski, Rüdiger  Hölderlin
22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Friedrich Wilhelm I.   Friedrich Wilhelm I.
ab 32,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Die Ebstorfer Weltkarte Kugler, Hartmut  Die Ebstorfer Weltkarte
250,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Amerika im Kalten Bürgerkrieg Lütjen, Torben  Amerika im Kalten Bürgerkrieg
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Masada Magness, Jodi  Masada
ab 28,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Theologisches Wörterbuch zum Alten Testament Botterweck, Johannes /...  Theologisches Wörterbuch zum Alten Testament
299,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Ebstorfer Weltkarte Kugler, Hartmut  Die Ebstorfer Weltkarte
ab 160,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Rituale der Vergeltung Evans, Richard J.  Rituale der Vergeltung
ab 64,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Architekten des Imperiums Golvin, Jean-Claude / Coulon,...  Die Architekten des Imperiums
ab 32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zu Ehren des Zeus Pappalardo, Umberto  Zu Ehren des Zeus
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Gottfried Semper Hildebrand, Sonja  Gottfried Semper
ab 25,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Unsere Zukunft Rees, Martin  Unsere Zukunft
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

70/71 Bremm, Klaus-Jürgen  70/71
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Briefe aus der Hölle Polian, Pavel  Briefe aus der Hölle
ab 38,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Das gemalte Ich Hall, James  Das gemalte Ich
ab 13,56 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Geschichte des Zen-Buddhismus Dumoulin, Heinrich  Geschichte des Zen-Buddhismus
78,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

102 grüne Karten zur Rettung der Welt KATAPULT  102 grüne Karten zur Rettung der Welt
22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Frauenbewegung in Deutschland 1848-1933 Schaser, Angelika  Frauenbewegung in Deutschland 1848-1933
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die militärische Elite des Kaiserreichs Grawe, Lukas (Hrsg.)  Die militärische Elite des Kaiserreichs
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Book of Kells Meehan, Bernard  Book of Kells
ab 62,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts Petersen, Birger  Die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Turned on Devlin, Kate  Turned on
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Unendlicher Pazifik Hatfield, Philip  Unendlicher Pazifik
ab 30,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einfach alles! Lloyd, Christopher  Einfach alles!
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das europäische Ich Merkel, Ulrich  Das europäische Ich
ab 28,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 14 Tagen

Medicus   Medicus
ab 24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen