Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Herzog, Lisa

Die Erfindung des Marktes

Smith, Hegel und die Politische Philosophie

Die Erfindung des Marktes
50,00 €
40,00 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • 1023387
  • 978-3-534-27164-1
  • 04.08.2020
  • wbg Academic
  • 288
  • Deutsch
Von Liberalismus und Zentralplanung: ein innovativer Blick auf Wirtschaftstheorien, die unsere Marktwirtschaft prägen War Adam Smith wirklich bloß ein kaltherziger Ökonom, der stets das Eigeninteresse pries? Und lässt sich Friedrich Hegels Markttheorie auf den Ruf nach einem starken Staat reduzieren? Lisa Herzog, Professorin für Politische... mehr
Beschreibung

Von Liberalismus und Zentralplanung: ein innovativer Blick auf Wirtschaftstheorien, die unsere Marktwirtschaft prägen

War Adam Smith wirklich bloß ein kaltherziger Ökonom, der stets das Eigeninteresse pries? Und lässt sich Friedrich Hegels Markttheorie auf den Ruf nach einem starken Staat reduzieren? Lisa Herzog, Professorin für Politische Philosophie, überprüft die Theorien der beiden Denker, indem sie sie in Bezug zu vier zentralen Themen setzt: Identität, Gerechtigkeit, Freiheit und Geschichte.

  • Der erste systematische Vergleich von Smiths und Hegels Theorien der Marktgesellschaft
  • Smith entgegen der Klischees gelesen: eine Einführung in sein Verständnis des Marktes
  • Hegel damals und heute: seine Wirtschaftstheorie und die Auswirkungen seiner Philosophie
  • Wie Wirtschaftssysteme von den Theorien geprägt werden, mit denen sie beschrieben werden
  • Lisa Herzog wurde 2019 mit dem Deutschen Preis für Philosophie und Sozialethik sowie dem Tractatus-Preis für philosophische Essayistik ausgezeichnet.

Mit den Mitteln der Philosophie zu einem neuen Verständnis von Wirtschaft

Schon seit Jahren erforscht Lisa Herzog die Ideengeschichte des politischen und wirtschaftlichen Denkens, die normative Bewertung von Märkten (insbesondere von Finanzmärkten) sowie Fragen der Wirtschaftsethik. Auch in ihrem neuen Buch analysiert sie die Schnittstelle von Politischer Philosophie und Ökonomie. Sie zeigt auf, welche Erkenntnisse wir aus dem Denken von Smith und Hegel gewinnen können, und wie sie sich auf die heutige Welt anwenden lassen. Denn wenn wir Smiths und Hegels Darstellungen in ihrem historischen Kontext betrachten, erkennen wir, dass Märkte keine ahistorischen Gegebenheiten sind. Das eröffnet uns Möglichkeiten zu alternativen Entwicklungen!

»Die philosophische Herangehensweise der Autorin, die im Kontrast dazu steht, wie ökonomische Theorie heutzutage üblicherweise betrieben wird, macht das Buch so interessant ... Die Erfindung des Marktes ist eindeutig eine großartige wissenschaftliche Leistung.«

The LSE Review of Books



Aus dem Engl. v. Manfred Weltecke. 2020. 288 S. mit Bibliogr. u. Reg., 14,5 x 21,7 cm, geb. mit SU. wbg Academic, Darmstadt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»Throughout the book, Herzog deftly incorporates a variety of voices from contemporary political theory, sociology, and economics. Her range is quite impressive, as is her ability to bring these classic texts into discussion without compromising the quality of the historical scholarship. The analysis of Smith and Hegel is excellent throughout,... mehr
Pressestimmen
»Throughout the book, Herzog deftly incorporates a variety of voices from contemporary political theory, sociology, and economics. Her range is quite impressive, as is her ability to bring these classic texts into discussion without compromising the quality of the historical scholarship. The analysis of Smith and Hegel is excellent throughout, and the application of the two helps us think about these old problems in new and productive ways.« - Jeffrey Church, University of Houston

»Herzog, however, provides the first systematic comparison of Smith's and Hegel's conceptions of commercial society. Her book, in line with recent literature, corrects the persisting, one-sided interpretations of Smith as a proto-libertarian and of Hegel as a statist central-planner. One of Herzog's contributions is to show that the two philosophers share much more in common on economic matters than is often thought, and hence that their views are more nuanced than the one-sided interpretations suggest.« - Notre Dame Philosophical Reviews

»The authors philosophical approach, which stands in contrast to how economic theory is practised nowadays, is precisely what makes the book interesting ... Inventing the Market clearly is an excellent piece of scholarly effort as the various prizes won by Herzog for this work confirm.« - The LSE Review of Books
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das Vierte Reich Rosenfeld, Gavriel D.  Das Vierte Reich
ab 27,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Ins Unbekannte Davies, Norman  Ins Unbekannte
ab 31,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Kosmopolitismus Nussbaum, Martha  Kosmopolitismus
ab 24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Geschichte der Gefühle Boddice, Rob  Die Geschichte der Gefühle
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Pest!   Pest!
ab 32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Vor dem großen Krieg Asch, Ronald G.  Vor dem großen Krieg
ab 48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Architekten des Imperiums Golvin, Jean-Claude / Coulon,...  Die Architekten des Imperiums
ab 32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

1931 Straumann, Tobias  1931
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zu Ehren des Zeus Pappalardo, Umberto  Zu Ehren des Zeus
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Medicus   Medicus
ab 24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Friedrich Wilhelm I.   Friedrich Wilhelm I.
ab 32,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Die Ebstorfer Weltkarte Kugler, Hartmut  Die Ebstorfer Weltkarte
250,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Islamische Karten Rapoport, Yossef  Islamische Karten
ab 40,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Amerika im Kalten Bürgerkrieg Lütjen, Torben  Amerika im Kalten Bürgerkrieg
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Masada Magness, Jodi  Masada
ab 28,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die militärische Elite des Kaiserreichs Grawe, Lukas (Hrsg.)  Die militärische Elite des Kaiserreichs
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Paris unterm Hakenkreuz Knipp, Kersten  Paris unterm Hakenkreuz
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Sokrates Pleger, Wolfgang H.  Sokrates
ab 38,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Erfindung des Buchs Boardley, John  Die Erfindung des Buchs
ab 38,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Weltoffen aus Tradition Husain, Ed  Weltoffen aus Tradition
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Unendlicher Pazifik Hatfield, Philip  Unendlicher Pazifik
ab 30,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Wie Bildung gelingt Lesch, Harald / Forstner, Ursula  Wie Bildung gelingt
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die deutschen Nationalparks Fasel, Christoph (Hrsg.)  Die deutschen Nationalparks
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Krise und Untergang der römischen Republik Christ, Karl  Krise und Untergang der römischen Republik
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Volk regiert sich selbst Bringmann, Klaus  Das Volk regiert sich selbst
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Eroberer der Meere Witt, Jann M.  Eroberer der Meere
ab 15,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten Gabriel, Markus  Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten
22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Corona-Stories Wissenschaftliche...  Corona-Stories
ab 9,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Reise zum Ursprung der Welt Raue, Dietrich  Reise zum Ursprung der Welt
ab 25,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Exzessive Subjektivität Finkelde, Dominik  Exzessive Subjektivität
49,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Bestiarium Heck, Christian / Cordonnier, Rémy  Bestiarium
ab 80,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Fatum Harper, Kyle  Fatum
32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Kunst und Verbrechen Koldehoff, Stefan / Timm, Tobias  Kunst und Verbrechen
25,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Geschichte des Zen-Buddhismus Dumoulin, Heinrich  Geschichte des Zen-Buddhismus
78,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Hegels Philosophie Jaeschke, Walter  Hegels Philosophie
25,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Heidegger Precht, Oliver  Heidegger
26,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Handbuch der politischen Ikonographie. In 2 Bänden Warnke, Martin / Fleckner, Uwe...  Handbuch der politischen Ikonographie. In 2 Bänden
48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Ende der Evolution Glaubrecht, Matthias  Das Ende der Evolution
30,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Burgund Loo, Bart van  Burgund
32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Woher kommt und wohin geht Europa Rossbroich, Joachim  Woher kommt und wohin geht Europa
ab 46,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 14 Tagen

Zuletzt angesehen