Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Magness, Jodi

Masada

Der Kampf der Juden gegen Rom

Masada
36,00 €
28,80 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • 1023996
  • 978-3-8062-4077-1
  • 03.03.2020
  • wbg Theiss
  • 400
  • 55 Farbig;60 Illustrationen, schwarz-weiß;4 Karten
  • Deutsch
Mythos Masada: Welche Bedeutung hat der jüdische Schicksalsberg für den Staat Israel? Tausende besuchen jedes Jahr die Festung Masada. Sie ist ein nationales Symbol Israels und Schauplatz des tragischen Endes eines legendären Aufstandes: 967 Männer, Frauen und Kinder gingen im Jahr 74 n. Chr. lieber in den Tod, als sich den römischen... mehr
Beschreibung

Mythos Masada: Welche Bedeutung hat der jüdische Schicksalsberg für den Staat Israel?

Tausende besuchen jedes Jahr die Festung Masada. Sie ist ein nationales Symbol Israels und Schauplatz des tragischen Endes eines legendären Aufstandes: 967 Männer, Frauen und Kinder gingen im Jahr 74 n. Chr. lieber in den Tod, als sich den römischen Belagerern zu ergeben.

Die renommierte Archäologin Jodi Magness leitete viele Jahre die Ausgrabungen der römischen Belagerungsanlagen und kennt Masada wie kaum jemand sonst. Detailreich präsentiert sie neueste Erkenntnisse und setzt sie in den Kontext der Geschichte Judäas: von Herodes dem Großen über die Zeit Jesu bis zur Vertreibung des jüdischen Volkes durch die Römer. Informativ, klug und spannend erzählt, wird in diesem Sachbuch lange Vergangenes wieder lebendig.

  • Was macht den Fall von Masada historisch so bedeutsam? Die Hintergründe zur Entstehung des umstrittenen Mythos
  • Bisher unbekannte archäologische Details zeichnen ein lebendiges Bild der Geschichte der römischen Belagerung
  • Zahlreiche Karten, Pläne, Grafiken und Farbfotos machen dieses Buch zum unverzichtbaren Begleiter für alle, die Masada besuchen

Archäologie und Nationalismus: Wie wurde Masada zur Legende?

Warum zieht ein Ereignis, das nur durch eine einzige Quelle überliefert ist und von dem viele Historiker annehmen, dass es gar nicht stattfand, bis heute so viele Menschen in seinen Bann? Masada darf nie wieder fallen! wurde zum Gründungsmotto des Staates Israel 1948. Es steht symbolisch für die Selbstbehauptung Israels in einer feindlichen Umgebung.

Begeben Sie sich mit Jodi Magness auf eine faszinierende Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie den legendären Ort im Spannungsfeld von Nahostkonflikt, jüdischer Geschichte und Identität völlig neu!



Aus dem Engl. von Thomas Bertram. 2020. 400 S. mit 55 s/w, 13 farb. Abb., 4 Kt. und 5 Plänen, Bibliogr. und Reg., 14,5 x 21,5 cm, geb. mit SU. wbg Theiss, Darmstadt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»[J]etzt gibt es eigentlich nur noch ein einziges Buch, das man darüber [über Masada] lesen muss. Geschrieben hat es die amerikanische Archäologin Jodi Magness. […] Die Autorin hat ein einmaliges Gespür dafür, das Wichtige herauszuarbeiten, ohne ihren Lesern die plastischen Details vorzuenthalten, die ihnen diese bereits lange vor dem Fall... mehr
Pressestimmen
»[J]etzt gibt es eigentlich nur noch ein einziges Buch, das man darüber [über Masada] lesen muss. Geschrieben hat es die amerikanische Archäologin Jodi Magness. […] Die Autorin hat ein einmaliges Gespür dafür, das Wichtige herauszuarbeiten, ohne ihren Lesern die plastischen Details vorzuenthalten, die ihnen diese bereits lange vor dem Fall Jerusalems meist wenig erbauliche Chronik nahebringen.« FAZ

»Die Autorin geht multiperspektivisch vor. So schildert sie die Suche nach Masada noch im 19. Jahrhundert bis hin zu den israelischen Ausgrabungen.« Rhein-Neckar-Zeitung

»Das Buch der amerikanischen Archäologin Jodi Magness darüber ist schon deshalb lesenswert, weil sie trennscharf zwischen Fakten und Fiktion unterscheidet. Aber sie leistet noch mehr: Um Masada zieht sie konzentrische Kreise, in denen sich die beiden Jahrhunderte vor und nach Christi Geburt als Achsenzeit der Weltgeschichte erweisen.« Der Tagesspiegel

»Voll faszinierender Details; ›Masada‹ ist so informativ wie klug.« Jerusalem Post

»Großartig, wie Jodi Magness das Zusammenspiel von Archäologie und Nationalismus im 'Masada-Mythos' des modernen Staats Israel zeigt.« The Spectator

»Überzeugend. Die überragende Qualität von 'Masada' und die persönliche Kenntnis, der archäologischen Befunde und der schriftlichen Quellen, über die die Autorin verfügt, stehen außer Frage.« Jewish Chronicle

»Im Jahr 74 n. Chr. sollen sich 967 Juden auf der Festung Masada das Leben genommen haben, um nicht dem römischen Heer in die Hände zu fallen. Ihr selbstgewählter Opfertod hallt heute in dem Schlachtruf der Nationalisten wider: ‚Masada darf nie wieder fallen!‘ Doch was geschah wirklich in Masada während des großen Aufstands der Juden gegen Rom, und was macht den Fall von Masada historisch so bedeutsam? Eine der herausragenden Archäologinnen des antiken Mittelmeerraums, Jodi Magness, die in Masada die Ausgrabungen der römischen Belagerungsanlagen leitete, hat ein ganz hervorragendes Buch über Masada geschrieben. Darin beschreibt sie die physische Umgebung und den Bau der Festung, die Geschichte der Ausgrabungen, die Geschichte der römischen Belagerung und die Entstehung des umstrittenen modernen Mythos, der Masada heißt. Es ist ein Meisterwerk an Gelehrsamkeit und zugleich extrem gut lesbar.« - Guy MacLean Rogers, Autor von "Alexander: The Ambiguity of Greatness"

»Die international renommierte Archäologin Jodi Magness nimmt den Leser direkt mit in die Geschichte des Falls von Masada und bringt ihm die dramatischen Ereignisse näher, die Josephus erzählt. Und sie berichtet von den faszinierenden Abenteuern und Fehlgriffen der Entdecker der Region vom 19. Jahrhundert bis in die 1960er-Jahre und beschreibt mit lebhaften Details die Ausgrabungen, an denen sie zum Teil selbst teilgenommen hat. Besser kann man diese Stätte kaum kennenlernen.« - Eric H. Cline, Autor von "1177 v. Chr.: Der erste Untergang der Zivilisation"

»Masada ist die wichtigste archäologische Stätte in Israel, sie ist eine der meistbesuchten und sicherlich die spektakulärste. Niemand kennt die Ausgrabungsstätte und ihren breiteren Kontext besser als Jodi Magness. Es gibt nur wenige Archäologen, die ein solches Buch hätten schreiben können. Es ist ein echtes Wunder an Klarheit und Zugänglichkeit. Dieses Buch wird die kommenden fünfzig Jahre der unverzichtbare Begleiter für alle sein, die diese Stätte besuchen.« - Tessa Rajak, Autorin von "Josephus"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
05.06.2020

MASADA -Eine interessante Historie - verständlich und informativ zu lesen

Ich wurde auf dieses Buch aufgrund seiner Beschreibung und seines Titels aufmerksam.
Und da ich bisher wenig bis gar Nichts von ein paar Artikel aus dem Netz einmal abgesehen über dieses Thema weis wollte ich einfach mehr erfahren.

Aus dem Inhalt:

Wer sich etwas auskennt, weiß um die Festung Masada, welches ein Symbol Israels ist.
Dort fanden am Ende eines Aufstandes im Jahre 74 nach Christus viele Menschen den Tod.
Lieber starben sie als sich den Römern zu ergeben.
In diesem Buch gehrt die Archäologin Jodi Magness vielen Dingen auf den Grund.
Sie schlägt einen Bogen der Zeitgeschichte.
Von Herodes über die Zeit Jesu bis zur Verdrängung des jüdischen Volkes durch Rom.
Auch geht sie Fragen auf den Grund.
Warum ist Masada von so einer Bedeutung trotz nur einer Quelle?
Oder warum ist es das Symbol der Selbstbehauptung Israels?
Dieses und so viel Anderes erfährt man in dem Buch!

Meine Meinung:

Die Autorin ist eine anerkannte amerikanische Archäologin und hat viele Jahre die Ausgrabungen römischer Belagerungsanlagen geleitet.
Man merkt das dem Werk an!
Hier trifft eine enorme Sachkenntnis auf ein sehr spannendes Thema der Geschichte.
Und vor allem ist es so interessant und bildhaft geschrieben das man Fakten versteht- das ist nicht in jedem Fachbuch der Fall.
In den gut unterteilten Kapiteln bekommt eine gute Vorstellung von der Entstehung des Bauwerkes, dem Bauwerk selbst und seiner heutigen Bedeutung.
Auch bekommt man einen tiefen Einblick in die Vorgeschichte als Herodes herrschte.
Und so bekommt die Geschichte ein anderes, ein lebendiges Gesicht.
Ich bin nicht so in dem Thema, aber ich habe von allem eine klare Vorstellung gewonnen.
Interessant fand ich das Beschäftigen mit Flavius Josephus und den Funden.
Denn man hat keine weitere Quelle als die von Flavius Josephus Schreiben über den Massenselbstmord und daher auch diverse wissenschaftliche Zweifler!
Das Besondere zusätzlich sind die Pläne, Karten, Fotos welche Besucher der Stätte wie ein guter Schatten begleiten.
Fazit:

Ein wissenschaftliches Buch, mit vielen interessanten Fakten über eine ganze besondere Reise welche einem die jüdische Geschichte auf besondere Art erzählt.
Wo ich sehr gern für jeden Interessierten eine Leseempfehlung aussprechen möchte.
Auch vergebe ich sehr gerne 10 Sterne!

03.05.2020

Ein wertvolles Buch über eine längst vergangene Zeit

Für mich ist Israel ein ganz besonderes Land. Daher war es für mich ein Muss, das Buch „Masada Der Kampf der Juden gegen Rom“, zu lesen. Es gibt hier ja etliche historische Stätten und Masada ist eine davon. Die Burg liegt hoch erhoben auf einem Berg und sehr dicht am „Toten Meer“. Um diesen Ort ranken sich viele Legenden und immer wieder gelangen Archäologen zu neuen Erkenntnissen. Sie belegen dabei mit Fakten, was damals geschah und dabei ist ihnen noch immer der antike Autor Flavius Josephus eine Quelle der Sachverhalte. Immerhin war er der Einzige, der die Eroberung Masadas überhaupt erwähnte.

Die Autorin des Buches ist eine führende Archäologin und leitete einige Jahre die Grabungen rund um Masada. Dabei wurde sie von den Besten ihres Faches begleitet. Akribisch berichtet sie in dem Buch, wie die Arbeit voranging und welche Schwierigkeiten zu überwinden waren. Sie kennt den Berg wie kein anderer Mensch und schildert ihre Erlebnisse hier so ausführlich, dass ich in meiner Phantasie an ihrer Seite war.

Von Herodes, über die Geburt und das Wirken Jesu, bis zur Vertreibung der Juden durch die Römer, alles findet Erwähnung. Dabei betont Frau Magness immer wieder, dass nur Fakten in ihrem Buch aufgeführt sind. Sie lässt sich zu keinem Moment auf Spekulationen ein und wenn eine Ansicht nicht klar belegt ist, dann schreibt sie das auch. Interessant fand ich die Tatsache, dass viele Jahre lang nur Flavius Josephus als Quelle für den Krieg der Juden diente. Dabei war er extrem unzuverlässig und glücklicherweise ist die Archäologie so weit fortgeschritten, dass sie Grundlagen für neueste Erkenntnisse bietet. Hier sei an erster Stelle die Untersuchung der DNA erwähnt.

Das Buch ist ein wahrer Schatz und das nicht nur für Menschen, die Masada besuchen möchten. Ich werde wohl nie nach Israel reisen, aber diesen Ort kenne ich jetzt so gut als sei ich schon oft dort gewesen. Auch die aktuelle Situation des „Toten Meeres“, der Raubbau an der Natur, wird von Frau Magness detailliert beschrieben. Sehr gut fand ich auch die vielen Karten und Fotos. Sie zeigen die einzelnen Stationen der Ausgrabungen und welche Schätze gefunden wurden. Es ist erstaunlich, welche Schmuckstücke über die Jahrtausende erhalten blieben.

Die Sprache zog mich ebenfalls in den Bann und hier gilt meine Anerkennung dem Übersetzer. Lebendig und stilvoll, so möchte ich sie benennen. Kurzum, ein äußerst wertvolles Buch was auch zeigt, warum einige Tatsachen aus der Vergangenheit durch die Hilfe neuester Optionen der Archäologen, in ein anderes Licht gesetzt werden können. Diese Wissenschaft lebt vom Wandel und das wird in diesem Buch sehr schön zum Ausdruck gebracht.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Architekten des Imperiums Golvin, Jean-Claude / Coulon,...  Die Architekten des Imperiums
ab 32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

70/71 Bremm, Klaus-Jürgen  70/71
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Urbs Grandazzi, Alexandre  Urbs
ab 64,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Trajanssäule Stefan, Alexandre Simon  Die Trajanssäule
ab 160,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Ins Unbekannte Davies, Norman  Ins Unbekannte
ab 31,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Friedrich Wilhelm I.   Friedrich Wilhelm I.
ab 32,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die militärische Elite des Kaiserreichs Grawe, Lukas (Hrsg.)  Die militärische Elite des Kaiserreichs
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Vor dem großen Krieg Asch, Ronald G.  Vor dem großen Krieg
ab 48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Amerika im Kalten Bürgerkrieg Lütjen, Torben  Amerika im Kalten Bürgerkrieg
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

1931 Straumann, Tobias  1931
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Spuren des Menschen Bánffy, Eszter / Hofmann,...  Spuren des Menschen
ab 56,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Book of Kells Meehan, Bernard  Book of Kells
ab 62,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Weltoffen aus Tradition Husain, Ed  Weltoffen aus Tradition
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Menschen des Mittelalters Le Goff, Jacques (Hrsg.)  Menschen des Mittelalters
ab 38,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einfach alles! Lloyd, Christopher  Einfach alles!
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Zeit vergriffen, Neuauflage unbestimmt. Bestellungen werden registriert.

Pest!   Pest!
ab 32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Paris unterm Hakenkreuz Knipp, Kersten  Paris unterm Hakenkreuz
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Ebstorfer Weltkarte Kugler, Hartmut  Die Ebstorfer Weltkarte
ab 160,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Römische Frühgeschichte Dionysius von Halikarnass  Römische Frühgeschichte
ab 199,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Kosmopolitismus Nussbaum, Martha  Kosmopolitismus
ab 24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Geschichte der Völkerwanderung Meier, Mischa  Geschichte der Völkerwanderung
58,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die fotografische Inszenierung des Verbrechens Bruttmann, Tal / Hördler,...  Die fotografische Inszenierung des Verbrechens
ab 48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Öffnung der Welt Chaniotis, Angelos  Die Öffnung der Welt
ab 28,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

EXKLUSIV
Hölderlin Safranski, Rüdiger  Hölderlin
22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Schweigen der Mitte Ackermann, Ulrike  Das Schweigen der Mitte
ab 22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Rituale der Vergeltung Evans, Richard J.  Rituale der Vergeltung
ab 64,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zu Ehren des Zeus Pappalardo, Umberto  Zu Ehren des Zeus
ab 22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Wie Bildung gelingt Lesch, Harald / Forstner, Ursula  Wie Bildung gelingt
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Dacia felix Brodersen, Kai  Dacia felix
ab 32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Verdammtes Licht Wolf, Hubert  Verdammtes Licht
23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

ANTIKE WELT 6/2019   ANTIKE WELT 6/2019
12,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Kreuzzüge Riley-Smith, Jonathan  Die Kreuzzüge
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Auf den Spuren Tutanchamuns Hawass, Zahi  Auf den Spuren Tutanchamuns
ab 24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Islamische Karten Rapoport, Yossef  Islamische Karten
ab 40,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Geschichte der Gefühle Boddice, Rob  Die Geschichte der Gefühle
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Unendlicher Pazifik Hatfield, Philip  Unendlicher Pazifik
ab 30,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Seidenstraße Whitfield, Susan (Hrsg.)  Die Seidenstraße
ab 56,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Auf den Schultern von Riesen Eco, Umberto  Auf den Schultern von Riesen
32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Frauenbewegung in Deutschland 1848-1933 Schaser, Angelika  Frauenbewegung in Deutschland 1848-1933
ab 20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Florence Nightingale Herold-Schmidt, Hedwig  Florence Nightingale
ab 24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen