Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Buchholz, Simone

Hotel Cartagena

Kriminalroman

Hotel Cartagena
15,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Broschur
  • 1024494
  • 06.11.2019
Der Kiez in den 80ern, ein junger Mann will raus. Er nimmt ein Schiff nach Kolumbien und lernt am Strand von Cartagena, was passiert, wenn man mit den falschen Leuten feiert. Auf die große Party folgt die Hölle. Erst das ganz große Drogengeschäft, dann Verrat, Flucht, Untertauchen. Später dann: die Chance auf Vergeltung. Der inzwischen gar nicht... mehr
Beschreibung
Der Kiez in den 80ern, ein junger Mann will raus. Er nimmt ein Schiff nach Kolumbien und lernt am Strand von Cartagena, was passiert, wenn man mit den falschen Leuten feiert. Auf die große Party folgt die Hölle. Erst das ganz große Drogengeschäft, dann Verrat, Flucht, Untertauchen. Später dann: die Chance auf Vergeltung. Der inzwischen gar nicht mehr so junge Mann beschließt, sie zu ergreifen.

Und so wird St. Pauli von einer spektakulären Geiselnahme erschüttert. Die Polizei steht draußen und scheint zum Zuschauen verdammt, während Staatsanwältin Chastity Riley ihren inneren John McClane aktivieren muss.

2019. 228 S., 21,0 x 13,2 cm, Klappenbroschur. Suhrkamp, Berlin.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
»Simone Buchholz hat es mit Fällen, die in St. Pauli spielen, in die erste Liga der deutschen Krimiautoren geschafft.« Andrea Müller, Welt am Sonntag »Buchholz’ Romane sind mehr als Krimis. Sie sind poetisch ohne zu verklären, gesellschaftskritisch ohne zu politisieren und unterhaltsam ohne zu banal zu werden.« Thomas Gisbertz,... mehr
Pressestimmen
»Simone Buchholz hat es mit Fällen, die in St. Pauli spielen, in die erste Liga der deutschen Krimiautoren geschafft.«

Andrea Müller, Welt am Sonntag

»Buchholz’ Romane sind mehr als Krimis. Sie sind poetisch ohne zu verklären, gesellschaftskritisch ohne zu politisieren und unterhaltsam ohne zu banal zu werden.«

Thomas Gisbertz, krimi-couch.de

»Simone Buchholz versteht es mit Scharfblick, die Zeichen an der Wand richtig zu deuten.«

Werner Krause, Kleine Zeitung, Graz
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen