Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Engelhardt, Karlheinz

Verlorene Patienten?

Für mehr Menschlichkeit in der Medizin

Verlorene Patienten?
7,92 € für Mitglieder
(statt 14,90 €)
(Geb. LP 9,90 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • B237685
  • 08.04.2011
  • wbg Academic
  • Deutsch
Wird die Medizin im 21. Jahrhundert allmächtig und grenzenlos? Ist das, was heutzutage machbar ist, auch immer im Sinne des Patienten und des Gesundheitswesens? Der langjährig als Arzt praktizierende Medizinprofessor Karlheinz Engelhardt beschreibt den medizintechnischen Fortschritt und zeigt dabei neben Gewinnen auch Defizite und Grenzen auf.... mehr
Beschreibung
Wird die Medizin im 21. Jahrhundert allmächtig und grenzenlos? Ist das, was heutzutage machbar ist, auch immer im Sinne des Patienten und des Gesundheitswesens? Der langjährig als Arzt praktizierende Medizinprofessor Karlheinz Engelhardt beschreibt den medizintechnischen Fortschritt und zeigt dabei neben Gewinnen auch Defizite und Grenzen auf. Schnell wird deutlich, dass der Wissenszugewinn der medizinischen Moderne zunehmend eine quasi ›technisierte‹ Sicht auf den Patienten bedingt und dass Menschlichkeit und Anamnese immer häufiger in den Hintergrund der ärztlichen Praxis treten. Darum fordert Engelhardt, dass die naturwissenschaftlich-technische Medizin durch eine Patient-zentrierte, also eine menschlich-verstehende, Medizin ergänzt wird. Der allgemeinverständlich geschriebene Band ist ein Leitfaden sowohl für Patienten als auch für Ärzte und liefert einen wertvollen, kritischen Beitrag zu einem wichtigen gesellschaftlichen Diskurs: Ist unsere moderne Medizin noch menschlich genug?

2011. 160 S. mit Bibliogr. und Reg., 14,5 x 22 cm, Fadenh., geb. mit SU.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»Beschreibt die Grenzen des medizinischen Fortschritts.« Kieler Nachrichten »Das Buch ist eine ausgesprochen lesenswerte Bestandsaufnahme der gegenwärtigen medizinischen Praxis. Bleibt zu wünschen, dass auch Gesundheitspolitiker und Mediziner diese Schrift lesen.« NDR Info Radio-Visite »Das Buch ist allgemeinverständlich und stilistisch... mehr
Pressestimmen
»Beschreibt die Grenzen des medizinischen Fortschritts.« Kieler Nachrichten

»Das Buch ist eine ausgesprochen lesenswerte Bestandsaufnahme der gegenwärtigen medizinischen Praxis. Bleibt zu wünschen, dass auch Gesundheitspolitiker und Mediziner diese Schrift lesen.« NDR Info Radio-Visite

»Das Buch ist allgemeinverständlich und stilistisch hervorragend geschrieben. Es ist kein banales Ratgeberbuch, es behandelt vielmehr kompetent, ausgewogen und authentisch aktuelle Grenzfragen der Medizin, gegründet auf jahrzehntelange Auseinandersetzung mit diesem Thema als Arzt, Autor und zuletzt auch als Patient. Der Rezensent wünscht diesem Buch eine weite Verbreitung. Möge es bei Ärzten und politisch Verantwortlichen einen Beitrag leisten zur inneren Reform der Medizin, möge es Patienten helfen, besser über sich selbst zu bestimmen und mit zu entscheiden.« Schlewig-Holsteinisches Ärzteblatt

»Als langjähriger Klinikleiter war der Autor mit den Rahmenbedingeungen des Gesundheitswesens natürlich bestens vertraut. Umso glaubwürdiger ist sein Appell zur Rückkehr zu einer menschlichen Medizin.« Umwelt Medizin Gesellschaft

»Knapp, mit präziser Sprache und prägnanten Argumenten erörtert der Internist Karlheinz Engelhardt ein Thema, das zu lange unbeachtet blieb.« Bundesgesundheitsblatt

»Dem Buch wünscht man viele Leser: Mediziner, Naturwissenschaftler, Alternativtherapeuten, Verwaltungsreferenten, Politiker, Patienten und Angehörige, die eine menschliche Medizin wünschen bzw. benötigen. Das Buch ist eine lesenswerte und lehrreiche Bestandsaufnahme der gegenwärtigen medizinischen Problematik mit sinnvollen Verbesserungsvorschlägen für eine menschliche Medizin.« Forum Sanitas
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Warum der Tod kein Sterben kennt Wittkowski, Joachim / Strenge,...  Warum der Tod kein Sterben kennt
ab 7,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Religion und Krankheit Etzelmüller, Gregor /...  Religion und Krankheit
ab 14,38 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Ethik der Wertschätzung Pelluchon, Corine  Ethik der Wertschätzung
ab 40,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Kritik des digitalen Kapitalismus Betancourt, Michael  Kritik des digitalen Kapitalismus
ab 25,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Entstehung der Arten Darwin, Charles  Die Entstehung der Arten
ab 43,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Von Pythagoras zur Quantenphysik Hafer, Andreas / Bühler, Bernd  Von Pythagoras zur Quantenphysik
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Hitler, Mein Kampf Hartmann, Christian /...  Hitler, Mein Kampf
59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Todesbilder im Mittelalter Haas, Alois M.  Todesbilder im Mittelalter
ab 47,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 14 Tagen

Angststörungen Sartory, Gudrun  Angststörungen
ab 39,92 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 14 Tagen

Religion hilft, Religion schadet Griffith, James L.  Religion hilft, Religion schadet
ab 39,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Katastrophen Oeser, Erhard  Katastrophen
10,32 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Predigen lernen Härtner, Achim / Eschmann, Holger  Predigen lernen
5,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Deutsch Casemir, Kirstin / Fischer,...  Deutsch
ab 11,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen