Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Hanko, Helmut

Herzog Heinrich II. Jasomirgott

Pfalzgraf bei Rhein – Herzog von Bayern – Herzog von Österreich

EBOOK
Herzog Heinrich II. Jasomirgott
11,99 €
9,59 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • eBook EPUB
  • I733552
  • 978-3-534-73355-2
  • 01.08.2013
  • wbg Academic
  • 144
  • 5 Farbig;1 Karten;1 Tafeln
  • Deutsch
1156 wandelte Kaiser Barbarossa die Mark Ostarrîchi in ein unabhängiges Herzogtum um und belehnte mit diesem Heinrich II. – die Gründungsstunde Österreichs. Herzog Heinrich II. (1107-1177), genannt Jasomirgott, stammte von einem Babenberger und einer Salierin ab und war unter anderem verwandt mit König Konrad III. wie mit Bischof Otto von... mehr
Beschreibung
1156 wandelte Kaiser Barbarossa die Mark Ostarrîchi in ein unabhängiges Herzogtum um und belehnte mit diesem Heinrich II. – die Gründungsstunde Österreichs. Herzog Heinrich II. (1107-1177), genannt Jasomirgott, stammte von einem Babenberger und einer Salierin ab und war unter anderem verwandt mit König Konrad III. wie mit Bischof Otto von Freising. Nacheinander war er Pfalzgraf bei Rhein, Herzog von Bayern und schließlich der erste Herzog von Österreich. Er erhob Wien zur Residenzstadt und vollendete den ersten Stephansdom. Helmut Hanko zeichnet die Lebensgeschichte dieses Regenten zwischen Saliern, Staufern und Welfen nach und entwirft zugleich das Portrait einer Zeit, in der das Haus Österreich seine Selbständigkeit fand - ein lebendiges Bild der Reichsgeschichte im Hochmittelalter.

2012. 144 S., 5 s/w-Abb.1 KT:; 1 Stammtafel, Bibliogr. und Reg.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»Dieses in gutlesbarem Stil geschriebene Werk ist nicht nur etwas für den historisch Interessierten, sondern ist für den Historiker wegen der kritischen Fragen, Analysen und genauen Aufarbeitung der Quellen auf jeden Fall eine Bereicherung.« Mediaevistik mehr
Pressestimmen
»Dieses in gutlesbarem Stil geschriebene Werk ist nicht nur etwas für den historisch Interessierten, sondern ist für den Historiker wegen der kritischen Fragen, Analysen und genauen Aufarbeitung der Quellen auf jeden Fall eine Bereicherung.« Mediaevistik
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nervöser Orient Knipp, Kersten  Nervöser Orient
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt Wieczorek, Alfried /...  Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt
29,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen