Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Die Literatur in der Zeit des Augustus

EBOOK
15,99 €
11,99 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • eBook EPUB
  • I737550
  • 978-3-534-73755-0
  • 07.02.2014
  • wbg Academic
  • 190
  • Deutsch
Die römische Literatur der augusteischen Zeit hat die Entwicklung der abendländischen Kultur entscheidend geprägt. Vergils Aeneis, die Carmina des Horaz, Ovids Liebesdichtungen oder das Geschichtswerk des Livius wirkten beispielgebend und Norm setzend für weite Teile der europäischen Literatur. Sie beeinflussen bis heute unsere Vorstellungen... mehr
Beschreibung
Die römische Literatur der augusteischen Zeit hat die Entwicklung der abendländischen Kultur entscheidend geprägt. Vergils Aeneis, die Carmina des Horaz, Ovids Liebesdichtungen oder das Geschichtswerk des Livius wirkten beispielgebend und Norm setzend für weite Teile der europäischen Literatur. Sie beeinflussen bis heute unsere Vorstellungen über Herrschaft, Tugend, Kunst und Liebe und prägen noch das moderne Verständnis von Klassik. Verschiedene Faktoren trugen zu dieser Blüte der Literatur bei: die Ausformung einer lateinischen Dichtungssprache, das römische Bildungssystem und nicht zuletzt die großzügige Förderung der Schriftsteller durch Augustus. Auf die daraus erwachsenden Ansprüche des Kaisers, ihn und seine Politik zu verherrlichen, reagieren die Schriftsteller der Zeit teils ausweichend, teilweise aber auch nachgebend. Dorothee Gall beschreibt knapp und für jedermann verständlich diese entscheidende Epoche der römischen Literatur.

2., durchges. u. bibliogr. aktual. Aufl. 2013, 192 S. mit Bibliogr. u. Reg.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

»Ein hervorragender Überblick über die augusteische Literatur. Als Einführung ist das Buch bestens geeignet, da es die vielen verschiedenen Facetten dieser Epoche kompakt und anschaulich darstellt und zugleich einen Zugang zu den wichtigsten Autoren bietet.« H-Soz-u-Kult mehr
Pressestimme
»Ein hervorragender Überblick über die augusteische Literatur. Als Einführung ist das Buch bestens geeignet, da es die vielen verschiedenen Facetten dieser Epoche kompakt und anschaulich darstellt und zugleich einen Zugang zu den wichtigsten Autoren bietet.« H-Soz-u-Kult

»Als Fazit ist festzuhalten, dass man dieses Buch bedenkenlos allen Interessierten empfehlen kann.« Göttinger Forum für Altertumswissenschaften
Zuletzt angesehen