Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Band 5: Minorisierte Literaturen und Identitätskonzepte in Spanien und Portugal

Sprache – Narrative Entwürfe – Texte

Band 5: Minorisierte Literaturen und Identitätskonzepte in Spanien und Portugal
44,90 €
36,90 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • B136101
  • 15.11.2001
  • wbg Academic
  • Deutsch
Der Band analysiert das komplexe literarische System der Iberischen Halbinsel in theoretischer und historischer Perspektive. Insbesondere das hohe Mittelalter, das späte 19. Jahrhundert und die Gegenwart stellen Höhepunkte in der Konstituierung und Reaktualisierung minorisierter literarischer Diskurse dar, die sich jeweils auf unterschiedliche... mehr
Beschreibung
Der Band analysiert das komplexe literarische System der Iberischen Halbinsel in theoretischer und historischer Perspektive. Insbesondere das hohe Mittelalter, das späte 19. Jahrhundert und die Gegenwart stellen Höhepunkte in der Konstituierung und Reaktualisierung minorisierter literarischer Diskurse dar, die sich jeweils auf unterschiedliche Konzepte von ›Nation‹ und weitgehend symbolische Kriterien wie Sprache, Geschichte, Territorium, Ethnie und Tradition berufen. Die Aufsätze untersuchen herausragende Aspekte dieses Zusammenhangs: Von einer Analyse des Begriffs ›Nationalliteratur‹ und der Allianz von Sprache und Macht über die Erörterung einzelner Kollektivsymbole in der (post)romantischen Literatur Galiciens und Kataloniens bis hin zu einer kritischen Bestandsaufnahme literarischer Identitätsbegründung in Portugal und Spanien.

Der Band wird von einer 50-seitigen Anthologie literarischer Texte der Gegenwart in baskischer, katalanischer und galicischer Sprache (mit deutscher Übersetzung) abgerundet, die auf vielfältige Weise die herausgearbeiteten Identitätskonzepte aufgreifen.

Hrsg. von Javier Gómez-Montero. 2001. XXVII, 413 S., geb.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»Der vorliegende Band leistet in seiner schwer zur bändigenden Vielfältigkeit einen grundlegenden Beitrag zur Auseinandersetzung mit kollektiven Identitäten und ihrer Literarisierung auf der Iberischen Halbinsel in einer Zeit des vielfachen Umbruchs ...« Literaturwissenschaftliches Jahrbuch mehr
Pressestimmen
»Der vorliegende Band leistet in seiner schwer zur bändigenden Vielfältigkeit einen grundlegenden Beitrag zur Auseinandersetzung mit kollektiven Identitäten und ihrer Literarisierung auf der Iberischen Halbinsel in einer Zeit des vielfachen Umbruchs ...« Literaturwissenschaftliches Jahrbuch
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen