Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Thamer, Hans-Ulrich

Kunst sammeln

Eine Geschichte von Leidenschaft und Macht

EBOOK
Kunst sammeln
11,99 €
(statt 23,99 €)
9,59 € für Mitglieder
(statt 17,99 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • eBook PDF
  • 1016778
  • 978-3-8053-4964-2
  • 20.10.2015
  • wbg Philipp von Zabern
  • 260
  • 20 SW
  • Deutsch
Exakt 1397 Gemälde, 343 Zeichnungen und 542 Skulpturen trug Erzherzog Wilhelm Leopold zusammen. Er legte damit den Grundstock für die berühmten Habsburger Kunstsammlungen. Katharina die Große besaß bei ihrem Tod fast 4000 Gemälde und Zehntausende von Zeichnungen. Der Aachener Fabrikant Peter Ludwig verteilte seine Schätze auf 21 Museen in aller... mehr
Beschreibung
Exakt 1397 Gemälde, 343 Zeichnungen und 542 Skulpturen trug Erzherzog Wilhelm Leopold zusammen. Er legte damit den Grundstock für die berühmten Habsburger Kunstsammlungen. Katharina die Große besaß bei ihrem Tod fast 4000 Gemälde und Zehntausende von Zeichnungen. Der Aachener Fabrikant Peter Ludwig verteilte seine Schätze auf 21 Museen in aller Welt. Passionierte Kunstsammler gab es zu allen Zeiten. Frömmigkeit, Machtstreben und Besitzerstolz trieben sie an.

Hans-Ulrich Thamer verfolgt die Geschichte von Sammlern und Mäzenen vom späten Mittelalter bis heute. Der Bogen spannt sich von den frühen kirchlichen und dynastischen Sammlungen über die barocken Wunderkammern und das bürgerliche Museum des 19. Jh. bis zur aktuellen Expansion des Kunstmarkts. Vorgestellt werden die Sammler selbst, aber auch Agenten, Kuratoren und Kritiker. Die kluge Schilderung von persönlichen Vorlieben, Motiven und Sammlungsstrategien erlaubt zugleich einen Blick auf die grandiosen Kunstwerke in der Eremitage, dem Wiener Belvedere oder der Barnes Foundation.

2015. 260 S. mit 20 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., Zabern, Darmstadt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»Dass das Sammeln von Kunst durchaus eine Geschichte von Leidenschaft und Macht sein kann, wird bei der Lektüre von Hans-Ulrich Thamers Buch sehr deutlich.« Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln mehr
Pressestimmen
»Dass das Sammeln von Kunst durchaus eine Geschichte von Leidenschaft und Macht sein kann, wird bei der Lektüre von Hans-Ulrich Thamers Buch sehr deutlich.« Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

EBOOK
Demopolis Ober, Josiah  Demopolis
ab 25,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen