Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Klarsfeld, Beate / Klarsfeld, Serge

Erinnerungen

Erinnerungen
28,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • 1017251
  • 01.01.2016
»Nazi! Nazi!« Mit diesem Ruf stürmt Beate Klarsfeld am 7. November 1968 auf dem Bundesparteitag der CDU den Vorstandstisch und ohrfeigt den Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger. Kiesinger war 1933 in die NSDAP eingetreten und hatte während des Zweiten Weltkriegs in der Rundfunkpolitischen Abteilung des Auswärtigen Amtes gearbeitet. Die Ohrfeige... mehr
Beschreibung
»Nazi! Nazi!« Mit diesem Ruf stürmt Beate Klarsfeld am 7. November 1968 auf dem Bundesparteitag der CDU den Vorstandstisch und ohrfeigt den Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger. Kiesinger war 1933 in die NSDAP eingetreten und hatte während des Zweiten Weltkriegs in der Rundfunkpolitischen Abteilung des Auswärtigen Amtes gearbeitet. Die Ohrfeige ist der Startschuss für die Lebensaufgabe von Beate Klarsfeld und ihrem Mann Serge: als passionierte Nazijäger verfolgen die Klarsfelds die Schreibtischtäter und die Schlächter des Holocaust – in Deutschland, wo sie straffrei leben, im Nahen Osten und in Südamerika, wohin viele geflohen sind. Sie entreißen ihre Opfer dem Vergessen, veröffentlichen ihre Bilder und Namen. Die Erinnerungen des Paares sind Zeugnis ihres lebenslangen Kampfes für die Rechte der Opfer und zugleich bewegendes Dokument einer großen Liebe.

Aus dem Franz. von Helmut Reuter, Anna Schade, Andrea Stephani. 2015. 624 S., 14,8 x 23 cm, geb. mit SU und Lesebänd. Piper, München.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
»Das Buch führt das Lebenswerk der Klarsfelds in eindrucksvoller Weise vor Augen.« Jüdische Allgemeine »Sehr lesbar geschrieben erzählen sie spannende Zeitgeschichte und die Geschichte einer wirkungsvollen Ehe.« Deutschlandfunk »Ein der Gerechtigkeit geweihtes Leben. Ein packendes Dokument.« Le Monde mehr
Pressestimmen
»Das Buch führt das Lebenswerk der Klarsfelds in eindrucksvoller Weise vor Augen.« Jüdische Allgemeine

»Sehr lesbar geschrieben erzählen sie spannende Zeitgeschichte und die Geschichte einer wirkungsvollen Ehe.« Deutschlandfunk

»Ein der Gerechtigkeit geweihtes Leben. Ein packendes Dokument.« Le Monde

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Shoah im Distrikt Krakau Hembera, Melanie  Die Shoah im Distrikt Krakau
ab 71,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

›Seefahrt ist not!‹ Schütt, Rüdiger  ›Seefahrt ist not!‹
ab 9,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen