Aktuelle Blogbeiträge

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog!

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog! mehr erfahren »
Fenster schließen
Aktuelle Blogbeiträge

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog!

Rebekka Reinhard spricht mit der Juristin und Autorin Gunda Trepp und dem Rabbineranwärter am Zacharias Frankel College und Autor Levi Israel Ufferfilge in der neuen Folge des wbg Podcasts über Antisemitismus als ein Alltagsproblem in Deutschland heute und darüber, was wir alle tun können, dass lebendiges jüdisches Leben auch zukünftig hierzulande möglich ist.
Dann schauen Sie doch in einer unserer deutschlandweit mehr als 60 wbg-Partnerbuchhandlungen vorbei.
Angriffe auf Synagogen, die steigende Zahl antisemitischer Vorfälle und die Verbreitung von Verschwörungstheorien auch in Bezug auf die Corona-Pandemie zeigen, dass Antisemitismus in Deutschland leider noch immer ein Problem ist.
In unseren Partnerbuchhandlungen haben Sie noch bis zum 31.01.2022 die Chance auf einen ganz besonderen Gewinn.
In der neuen Folge des wbg Podcasts erwartet Sie ein weiteres Special aus der Reihe »Der wbg Dialog«, mit dem wir den Austausch zwischen den Geisteswissenschaften und der Wirtschaft fördern möchten. Rebekka Reinhard empfängt dieses Mal den Verleger und Unternehmer Manuel Herder und spricht mit ihm über die Bedeutung von Kultur und Religion, über den Einfluss und die Bedeutung der Digitalisierung auf die Geisteswissenschaften und die Verlage sowie über die Frage, was Politiker von Unternehmern lernen können.
Supermächte gab es in der Geschichte viele. Doch keine hat sich ewig gehalten – nicht einmal Rom, auch wenn die stolzen Herrscher vom Tiber der Meinung waren, ein Reich geschaffen zu haben, das niemals untergehen würde. Was brachte Weltreiche wie Rom zu Fall?
Filip Müller (3. Januar 1922 in Sered, Tschechoslowakei, bis 2013, Westdeutschland) war ein slowakischer Überlebender des Sonderkommandos im KZ Auschwitz-Birkenau, der die Massenvernichtung in den Krematorien und Gaskammern des Lagers miterlebte und später dokumentierte. Seine Erinnerungen an das Sonderkommando machte er der Öffentlichkeit durch sein Buch »Sonderbehandlung« und durch Interviews mit Claude Lanzmann für den bahnbrechenden Dokumentarfilm »Shoah« zugänglich.
Daniel R. Headrick erforscht seit Jahrzehnten die wechselseitige Dynamik zwischen Umwelt, Gesellschaft und Technologie und veröffentlichte zahlreiche Bücher zu diesen Themen. Bis 2008 lehrte der Historiker Sozialwissenschaften und Geschichte an der Roosevelt University in Chicago.
Carl Erdmann, Jahrgang 1898, starb kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs als einfacher Soldat »im Südosten«. Als sich die Nachricht unter Freunden und Kollegen herumsprach, war die Erschütterung groß. Denn man hatte noch viel von ihm erwartet. Sein Buch über die »Entstehung des Kreuzzugsgedankens « gilt heute als Klassiker der Kreuzzugsforschung, methodisch als Aufbruch in eine kulturgeschichtlich orientierte Mediävistik.
Tags: wbg, Beitrag
Ein kleinmütiger Geist flaniert durch Europa. Er macht sich bemerkbar in martialisch vorgetragenen und ausgrenzend gemeinten Beschwörungen eines »christlichen Abendlands«. Dazu kommt eine biedermeierlich anmutende Renaissance des Nationalismus, der noch vor wenigen Jahren als Auslaufmodell galt.
Tags: wbg, Beitrag
Fehlen Ihnen noch letzte Geschenkideen für das Fest? Oder Lesestoff für den Weihnachtsurlaub? Ihre wbg-Partnerbuchhandlung hält eine große Auswahl aktueller wbg-Titel direkt vor Ort für Sie bereit – ohne Lieferfristen und Wartezeiten aus dem Laden unter den Baum.
Die Liebe zum Lesen beginnt bei vielen schon im Kindesalter. Susanne Billig, Journalistin, Sachbuchrezensentin für den Deutschlandfunk Kultur und Jurymitglied der Sachbuchbestenliste von ZEIT, ZDF und DLF Kultur, entdeckt gerne das ein oder andere Sachbuch und stellt hier ihre Favoriten im Bereich Kinder- und Jugendbücher vor. Entdecken Sie dieses Mal »100 Kinder«, »Die verlorenen Zaubersprüche« und weitere.
Rebekka Reinhard spricht mit dem Psychologen und Schriftsteller Frido Mann in der neuen Folge des wbg Podcasts u.a. über den Dialog als Kern einer lebendigen Demokratie, wo die Grenzen einer demokratischen Verständigung erreicht sind und um Herzensbildung.
Damit Sie Ihre Sendung rechtzeitig zu Weihnachten erhalten, empfehlen wir, für sofort lieferbare Titel bis Freitag, 17.12.2021 (Eingang bei der wbg) zu bestellen. Online-Bestellungen sind bis Sonntag, 19.12.2021 möglich. Wenn die Lieferung ins Ausland geht, bitten wir, Ihre Bestellung entsprechend früher aufzugeben.
Tags: wbg, Meldungen
Carl Erdmann (1898–1945) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Mediävisten des 20. Jahrhunderts, der als überzeugter Gegner des Nationalsozialismus seine wissenschaftlich fruchtbarsten Jahre im akademischen Prekariat fristen musste. Folker Reichert und die wbg würdigen diesen bedeutenden Historiker nun mit einer herausragenden Edition: Die erste Biographie des Deutschbalten, erscheint nun gemeinsam mit Erdmanns berührenden Briefen.
Tags: wbg, Meldungen
Alle Jahre wieder, weil Weihnachten immer so plötzlich kommt und weil man manchmal eben doch noch ein wenig Inspiration braucht: Denis Scheck, seines Zeichens Literaturkritiker, empfiehlt Ihnen zehn Bücher, alles geprüfte und geschenktaugliche Weihnachtstipps. Aber Achtung: Vor einem Buch warnt er ausdrücklich. Pfoten weg!
Die neue Ausgabe von wbg Academia ist da! Zahlreiche spannende Fachbuch-Neuerscheinungen aus den geisteswissenschaftlichen Fachbereichen erwarten Sie. Darüber hinaus informieren wir Sie über Neuigkeiten aus den wbg Publishing Services und präsentieren Ihnen ein Interview mit unserem Autor Prof. Dr. Johannes Siegrist über Ungleichheit und Gesundheit. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.
Gewinnen Sie eines von drei wbg-Büchern! In der Adventszeit verlosen unsere Partnerbuchhandlungen Thalia Hamburg-AEZ, Mayersche in Aachen (Buchkremerstraße), Mayersche in Köln (Neumarkt), Mayersche Essen (Kettwiger Str.) und Thalia in Göttingen (Weender Straße) je 3 Bestsellertitel aus unserem Programm.
Rebekka Reinhard spricht mit dem Archäologen und Forschungstaucher Florian Huber über spektakuläre archäologische Funde von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert, die man aus deutschen Gewässern geborgen hat, und über die Kompetenzen eines Forschungstauchers.
In dieser Folge des wbg Podcasts spricht Rebekka Reinhard mit dem Historiker Dan Diner u.a. um eine andere, neue Wahrnehmung des Zweiten Weltkrieges von der Warte des Indischen Ozeans aus und es geht um die Rolle von Raum, Zeit und Kontingenz in der Geschichtserzählung.
1 von 15