Aktuelle Blogbeiträge

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog!

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog! mehr erfahren »
Fenster schließen
Aktuelle Blogbeiträge

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog!

Wie stehen Sie zu Open Access? Was erwarten Sie von Ihrem Publikationspartner? Wie soll das wissenschaftliche Publizieren in Zukunft aussehen? Diese und weitere Fragen haben wir Ihnen gestellt und vielstimmige Antworten erhalten. Ziel der Umfrage war es, mehr über die Bedürfnisse Publizierender zu erfahren und dadurch das Angebot der wbg Publishing Services zielgerichteter darauf zuschneiden zu können. Die Ergebnisse sind nun ausgewertet und in der Community zugänglich.
Tags: wbg, Meldungen
Vor 550 Jahren wurde der deutsche Maler, Kupferstecher, Zeichner und Kunsttheoretiker Albrecht Dürer geboren. Die Kunst der Renaissance wurde maßgeblich von ihm beeinflusst und noch zur gegenwärtigen Zeit gilt Dürer als der bekannteste deutsche Meister. Die Vielfalt und Innovationen von Dürers Œuvre sind beeindruckend. Insgesamt schuf der Maler über 70 Gemälde, Hunderte von Druckgrafiken, 900 Zeichnungen, Aquarelle, Entwürfe für Skulpturen, Glasmalereien, Wandgemälde und Buchillustrationen. In seinen theoretischen Schriften schrieb Dürer über Proportionen, Perspektiven und zum Festungsbau. Seine zahlreichen Kunstwerke zählen zu den Highlights in den Museen auf der ganzen Welt.
Tags: wbg, Community

Der Express Mai ist da!

Entdecken Sie jetzt unsere aktuellen Highlights und vieles mehr: »Pompeji« – eine aktuelle Übersicht über neueste Funde und den Stand der Forschung in der legendären römischen Stadt. »Napoleons Welt« – eine spannende Zeitreise zum Beginn der modernen Welt. Und »Papyrus Ebers« – die älteste mediztinische Handschrift der Welt.
Was ist Freiheit? Politische Freiheit, Grundrechte und persönliche Entfaltungsmöglichkeiten sind derzeit in den Medien höchst präsent und Gegenstand vieler aktueller Diskussionen. Doch auch die historische oder philosophische Frage nach der Freiheit bietet unzählige Ansatzpunkte zur Auseinandersetzung. Was denken Sie über das Thema Freiheit? Teilen Sie es mit der wbg-Community und gewinnen Sie bis zu 250 € in unserem aktuellen Schreibwettbewerb
Tags: wbg, Community
Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ist Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin. Sie ist bekannt aus der WDR-Wissenssendung Quarks und produziert den mehrfach ausgezeichneten und millionenfach abonnierten YouTube-Kanal maiLab. Für ihre Arbeit wurde sie vielfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet, zuletzt erhielt sie 2020 das Bundesverdienstkreuz. In der ersten Jubiläumsfolge des wbg-Podcasts spricht Rebekka Reinhard mit ihr unter anderem über zeitgemäße Wissensvermittlung, den Unterschied zwischen Meinungen und Fakten und die Kunst des wissenschaftlichen Konsens.
Das Recht auf ein selbstbestimmtes Sterben folgt aus dem Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung und der Menschenwürde (Art. 2 u. 1 Grundgesetz), so entschied das Bundesverfassungsgericht im Jahr 2020. Prof. Dr. Norbert Groeben beschäftigt sich in »Sterbenswille« mit rationalem Suizid und erklärt, dass die Warnungen vor negativen Folgen einer Legalisierung der Sterbehilfe empirisch unbegründet sind. Hören Sie jetzt in der wbg-Community seine aktuelle Online-Lesung und kommen Sie mit anderen Mitgliedern ins Gespräch: Was denken Sie über Sterbehilfe?
Tags: wbg, Community
Viele unserer Partnerbuchhandlungen haben die vergangenen Monate genutzt und bisweilen sehr umfangreiche Umbaumaßnahmen durchgeführt.
Sehnen Sie sich danach den Alltag hinter sich zu lassen? Möchten Sie ferne Länder und Kulturen erkunden? Kein Problem! Wir schicken Sie auf eine ganz besondere Reise. Begleiten Sie die berühmtesten Entdecker der Geschichte auf ihren Reisen rund um den Globus.
Unser geschätzter Lektor Daniel Zimmermann wird exklusiv die Highlights aus unserem historischen Sachbuch 2021 vorstellen.
Holen Sie sich aktuelle Buchvorstellungen und Lesungen nach Hause: In der wbg-Community können Sie jetzt Oliver Haardt aus »Bismarcks ewiger Bund« lesen hören. Außerdem stellt Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann die zentralen Denkansätze aus seinem Essay »Das Weinbergparadoxon. Kann es gutes Fehlverhalten geben?« vor.
Tags: wbg, Community
„Dat macht alles dat Atom“, antwortete die Gärtnersfrau meiner Mutter, als diese über das Wetter klagte. Das war 1956. Eine Feststellung, die mich faszinierte, weil ich mich als Siebenjähriger wunderte und fragte, was genau das Atom sei und wie es Regen erzeuge. Diese Feststellung von Frau Thienes zu den globalen Auswirkungen des Atomwaffentestprogramms kam mit absoluter Überzeugung und Sicherheit.
Tags: wbg, Community
Zahlreiche Beiträge sind auch dieses Mal wieder beim Schreibwettbewerb der wbg-Community eingegangen. Jetzt muss sich zeigen, welcher der Beiträge die meisten Mitglieder bewegt: Stimmen Sie noch bis einschließlich 2. Mai ab, indem Sie unter Ihren Lieblingsbeitrag kommentieren und / oder ihn mit einem Like versehen. Kommen Sie mit der Community ins Gespräch über Ihre Favoriten - der Beitrag mit den meisten Likes und Kommentaren gewinnt. Wer sich fleißig einbringt, wird ebenfalls belohnt: Dem oder der fleißigsten Kommentarschreibenden winkt ein Preis von 50 €.
Tags: wbg, Community
Wer war Napoleon? Darüber spricht Rebekka Reinhard mit der Historikerin Ute Planert und dem Journalisten und ehem. Programmdirektor des DLFs Günter Müchler. Es geht um Napoleon-Mythen, die Wechselwirkungen zwischen der politischen Macht des großen Generals und Kaisers einerseits und dem sozialen und ökonomischen Gesamtgefüge der Jahrzehnte um 1800 andererseits. Ein weiteres Thema ist das Erbe Napoleons für Deutschland und Europa.
Der Papyrus Ebers ist die längste, älteste komplett überlieferte Schriftrolle zur Heilkunde Altägyptens. Das Medizinbuch der Pharaonen versammelt über 800 Rezepte gegen rund 80 Krankheiten und verbindet medizinisches Erfahrungswissen mit Religion und Magie. Die wbg sprach mit Reinhold Scholl, Mitherausgeber der wbg-Neuübersetzung des Papyrus Ebers.
Tags: wbg, Beitrag
In keiner Epoche drängten sich die Ereignisse so dicht wie in den Jahrzehnten um 1800. Mittendrin: Napoleon Bonaparte. Die außergewöhnlichen Geschehnisse seiner Zeit haben eine Vielzahl von Bildern hervorgebracht, anhand derer Autorin Ute Planert das Weltgeschehen vor 200 Jahren lebendig werden lässt. Ihr aktuelles Buch »Napoleons Welt« ein reich illustriertes Lesevergnügen, das Einblick gibt in die zentrale Schlüsselepoche am Beginn der modernen Welt. Zum Napoleon-Jubiläum beantwortet sie drei Fragen zu »Napoleons Welt«.
Tags: wbg, Beitrag
Das neue Kompakt ist da! Tauchen Sie dieses Mal ein in die Welt der altägyptischen Heiler: Reinhold Scholl, Mitherausgeber der wbg-Neuübersetzung des Papyrus Ebers, erzählt von zeitlosen Mitteln gegen Krankheiten, aber auch von haarsträubenden Behandlungen. Außerdem beantwortet Ute Planert drei Fragen zu ihrem neuen Buch »Napoleons Welt«: Eine Reise zum Beginn der modernen Welt.
»Am Anfang war Napoleon…« – doch mit seinem Tod auf der Atlantikinsel St. Helena am 5. Mai 1821 war die Geschichte noch lange nicht zu Ende. Seine im Exil diktierten Memoiren wurden in alle europäischen Sprachen übersetzt und entwickelten sich zum Verkaufsschlager. Dichter und Schriftsteller stilisierten den verstorbenen Kaiser zum „Märtyrer auf St. Helena“, in der Pfalz setzten Veteranen dem Imperator Denkmäler, noch immer wurden Kinder nach Napoleon benannt.
Tags: wbg, Community
Was bedeutet Karl Kraus für Sie? Beantworten Sie diese Frage bis zu seinem Geburtstag am 28. April 2021 und gewinnen Sie mit etwas Glück eine von fünf hochwertigen Editionen der »Ausgewählten Werke« des Autoren im Wert von je 100 €.
Tags: wbg, Community
»Unter anderen Himmeln«, »Unter fernen Sternen«, »Ins Unbekannte« – wir hatten uns hier im Haus viele Gedanken um den Titel dieses großartigen Werkes gemacht, dass im englischen Original »Beneath Another Sky« heißt. Mit dem Autor Norman Davies sprach wbg-Lektor Daniel Zimmermann in Zeiten weltweiter Reisewarnungen.
Tags: wbg, Community
Der Historiker und Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Hermann Parzinger erzählt die Geschichte vernichteter Kulturschätze vom Artemis-Tempel in Ephesos bis hin zu den terroristischen Zerstörungen von Palmyra und Bamyan und spricht über die Auseinandersetzung mit der deutschen Kolonialzeit.
1 von 11