Aktuelle Blogbeiträge

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog!

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog! mehr erfahren »
Fenster schließen
Aktuelle Blogbeiträge

News, Podcasts, Rezensionen, Pressemeldungen und vieles mehr: Willkommen im wbg-Blog!

Menschen erleben Geschichte oft in anderer Weise, als sich Fachwissenschaft und Schulpädagogik das vorstellen. Dabei nutzen sie „Geschichte“ als Ressource für ihre Beziehung zur Welt. Anhand der Gestalt des „Historicus*“ beleuchtet Friedemann Scriba solches Erleben – in der Spannung zwischen Wissenschaft, moralischen Prinzipien und Bindung an die eigene soziale Lebenswelt. Die Persona „Historicus*“ hat sich für die WBG sogar einem Interview gestellt.
In diesem Beitrag eröffnet unser Autor Dr. Kurt-Heinz Weber eine erfrischend neue Perspektive auf Immanuel Kant. Dabei nimmt er zwei bisher wenig beachtete Aspekte seiner Philosophie in den Blick: In Bezug auf die Moral die Bedeutung der Geselligkeit und der Umgangsformen; in Bezug auf die Natur die Bedeutung des Organischen, der Gestaltwerdung und des Schönen.
»Die deutsche Philosophie hat mit Dieter Henrich den bedeutendsten Denker der letzten Jahrzehnte verloren«, schreibt Klaus Vieweg in seinem persönlichen Nachruf auf seinen langjährigen Weggefährten, der am 17. Dezember im Alter von fast 96 Jahren in München verstarb.

Foto: © Isolde Ohlbaum

Wir ermöglichen es unseren Mitgliedern, in mittlerweile rund 70 Partnerbuchhandlungen wbg-Bücher vor Ort zum Mitgliedspreis zu kaufen. Hier finden Sie die besten Bücher der wbg in großer Auswahl in der Nähre Ihres Wohnortes und können sich von kompetenten Buchhändler:innen beraten lassen. Dr. Beate Varnhorn ist seit März 2022 geschäftsführende Direktorin der wbg und selbst Mitglied. Sie spricht zu Zukunft und Chancen des wbg-Partnerbuchhandlungsmodels für Mitglieder und Buchhandelskund:innen.

In diesem Beitrag zeichnet unser Autor Dr. Herbert Friedmann die Umwandlung des Lechs als letztem Wildfluss der Nordalpen in eine Kraftwerkstreppe nach. Von der Sesshaftwerdung des Menschen über Römerzeit, Mittelalter und Neuzeit bis hin zu den aktuellen Renaturierungsbemühungen werden die Folgen der menschlichen Eingriffe in die Flusslandschaft aufgezeigt.
Damit Sie Ihre Sendung rechtzeitig zu Weihnachten erhalten, empfehlen wir, für sofort lieferbare Titel bis Donnerstag, 15.12.2022 (Eingang bei der wbg) zu bestellen. Online-Bestellungen sind bis Sonntag, 18.12.2022 möglich. Wenn die Lieferung ins Ausland geht, bitten wir, Ihre Bestellung entsprechend früher aufzugeben.
Tags: wbg, Meldungen
Zahlreiche spannende Fachbuch-Neuerscheinungen aus den geisteswissenschaftlichen Fachbereichen erwarten Sie. Darüber hinaus informieren wir Sie über neue Schriftenreihen der wbg Publishing Services sowie Neuigkeiten aus unserer Abteilung. Außerdem stellen wir Ihnen mehrere großformatige Text-Bildbände vor, die unser Angebot an besonderen Publikationen stetig erweitern.
Seit dem 01. November ist die Buchhandlung Zabel in Seeheim-Jugenheim neue Partnerbuchhandlung der wbg.
Drei Monate lang hatten Mitglieder und Freunde der wbg die Möglichkeit, sich bei unserer großen Umfrage 2022 zu beteiligen. Die Resonanz war enorm. Wir sind beeindruckt von den vielen sehr persönlichen und manchmal auch überraschenden Kommentaren, die uns erreicht haben und der großen Zustimmung, die aus den Antworten der rund 1800 Mitmachenden spricht. Wir bedanken uns herzlich und geben Ihnen hier – direkt nach Abschluss der Umfrage – schon einen kurzen Einblick in erste Erkenntnisse.
Geisteswissenschaften haben oft mit negativen Vorurteilen zu kämpfen. So heißt es, sie erfüllen keinen offensichtlichen Zweck oder man würde nach Abschluss des Studiums in diesem Fachbereich keinen Job finden. Wie bei den meisten Vorurteilen entspricht auch das natürlich nicht ganz der Wahrheit, denn in vielen Tätigkeitsfeldern kann es zu gewissen Zeiten schwer sein, die richtige Stelle zu finden. Dies hängt jedoch nicht immer mit dem Studienfach zusammen, sondern oft mit der generellen Lage des Arbeitsmarktes. Besonders zuletzt haben Ereignisse wie die Coronakrise oder der Ukrainekrieg die allgemeinen Bedingungen verschlechtert.
„Der andere Claudius“ von Gunter Reus nimmt die Leserinnen und Leser mit durch Leben und Werk eines unserer Zeit sehr nahestehenden Publizisten, der weit mehr war als der Schöpfer des berühmten Abendlieds und der in der Literatur- und Journalismusgeschichte zu Unrecht immer wieder auf die Rolle des romantischen und gottesfürchtigen „Volksdichters“ reduziert wurde. In diesem Beitrag stellt der Autor uns andere Facetten eines vermeintlich alten Bekannten vor.
Paul Veyne, Historiker der griechisch-römischen Welt, ein bemerkenswerter Wissenschaftler mit sprühender Intelligenz, ein unklassifizierbarer Intellektueller mit einem Hang zum Paradoxen und zur Provokation, ist am 29. September dieses Jahres von uns gegangen.
Hier ist für jeden etwas dabei!
Alle kommenden Veranstaltungen im Überblick.
Hat das Genus der deutschen Sprache etwas mit der Geschlechtlichkeit einer Person zu tun? Sollte die Geschlechtsidentität in Begriffen transportiert werden, die Personen bezeichnen? Unbedingt, so sind sich die „Verfechter*innen“ von Gendersternchen und Co. sicher. Allerdings entlarvt sich bei näherem Hinsehen die Genderlinguistik, deren „VerfechterInnen“ die politische und gesellschaftliche Gleichheit der Geschlechter mittels gendergerechter Sprache erkämpfen wollen, als kultureller Ausdruck Freudschen Versprechens.
Nehmen Sie an unserem aktuellen Gewinnspiel zu »Ravenna« teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen von fünf Preisen!
Mit dem Philosophen und Psychoanalytiker Slavoj Žižek spricht Rebekka Reinhard in der 53. Folge des wbg Podcasts über die Krise der westlichen Demokratie, Russland und die Ukraine. Außerdem erklärt Slavoj Žižek, weshalb er immer noch Kommunist ist.
Tags: wbg, Podcast
Der Osteuropahistoriker und Journalist Ignaz Lozo zeichnet in seiner aktuellen Biografie »Gorbatschow. Der Weltveränderer« ein umfassendes Bild des Politikers, dessen Name untrennbar mit Glasnost und Perestroika verbunden ist. Im Interview mit der wbg erklärt Lozo den Menschen Michail Gorbatschow und seine Politik.
Viele Tausend wbg-Mitglieder haben sich seit dem Start der Website wbg-community.de im Jahr 2019 untereinander ausgetauscht und interessante Beiträge auf unserer Seite veröffentlicht. Dieser Erfolg freut uns sehr und zeigt uns: Die wbg-Community ist lebendig und engagiert. Nun wollen wir den nächsten Schritt gehen und Inhalte und Funktionen der Community-Plattform in die Website wbg-wissenverbindet.de integrieren, um Ihnen eine komfortable Nutzerführung zu ermöglichen.
Tags: Community, wbg
Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrung und Ihre Eindrücke von und mit der wbg teilen würden. Schreiben Sie hier in die Kommentare ein paar Zeilen oder schicken Sie uns diese an mitglieder@wbg-wissenverbindet.de – unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir monatlich fünf wbg Spruch-Tassen.
Tags: Community, wbg
Zahlreiche Mitglieder und Buchhandelskund:innen haben in unseren Partnerbuchhandlungen am Gewinnspiel „Die Herkunft Europas“ zur gleichnamigen Neuerscheinung von Bernhard Braun teilgenommen.
1 von 14