Ob kleines, charmantes Bücherboard, liebevoll dekoriertes Bücherregal oder imposante Bücherwand: Noch bis zum 21. November können Sie mit einem Foto auf der wbg Community Plattform am Wettbewerb teilnehmen.
Tags: wbg, Community
»Einblicke in den Alltag eines Buchhändlers« – so lautet der Titel des Siegerbeitrags aus dem wbg-Schreibwettbewerb zum Thema »Wissen teilen. Weiter denken«.
Der Name Stanisław Lem ist untrennbar mit der politischen Utopie verbunden. Zur Erscheinung von »Stanislaw Lem - Leben in der Zukunft« fragt die wbg-Community: Was verbinden Sie mit dem Begriff »Utopie«? Unter allen Kommentaren werden bis zum 13.09.2021 insgesamt drei Ausgaben der neuen Lem-Biografie verlost.
Tags: wbg, Community
»Theresia« – so lautet der Titel des Siegerbeitrags aus dem wbg-Schreibwettbewerb zum Thema »Über jenen Menschen«.
Aus meiner Sicht muss die traditionsreiche Partnerschaft mit Japan derzeit erheblichen Belastungen standhalten. Das spreche ich deutlicher aus als andere. Viele unserer Unternehmen sehen in China gegenwärtig ihren mit Abstand größten Kunden. Beispielsweise finden unsere Automobilkonzerne im „Reich der Mitte“ den Markt für ein Drittel ihrer Gesamtproduktion. Je mehr die USA den Zugang versperren, umso wichtiger ist Deutschland als Technologie-Lieferant geworden.
Tags: wbg, Community
Hermann von Helmholtz, der Namensgeber der Helmholtz-Gemeinschaft, ist den meisten als Physiker bekannt und wurde auch als der »Reichskanzler der Physik« bezeichnet. In Vergessenheit geraten ist die Tatsache, dass er Medizin studiert hat und als Mediziner seine wissenschaftliche Laufbahn begann. 1842 schrieb er als 21-Jähriger seine Promotion über ein neurowissenschaftliches Thema.
Tags: wbg, Community
Prof. Dr. Norbert Groeben studierte neben Psychologie und Germanistik auch Soziologie, (kath.) Theologie und Philosophie. Publikationstätigkeit in den Bereichen Sprach- und Denkpsychologie, Wissenschaftstheorie und Kulturpsychologie, Empirische Literaturwissenschaft und -didaktik (sowie literarisch unter dem Pseudonym Ben Roeg).
Tags: wbg, Community
Wie lebe ich richtig? Was bringt mich zu mir selbst? Wie handle ich im Einklang mit mir und meiner Umwelt? Diese Fragen prägten Tolstojs Suche nach einem religiösen Lebensentwurf, dem alle seine anderen Anstrengungen unterworfen waren. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Tamcke (Universität Göttingen) führt in seiner Biografie ein in Tolstojs Gedanken- und Lebenswelt und zeigt die Aktualität seiner religiösen Botschaft.
Tags: wbg, Community
Dr. phil. Antonia Gießmann-Konrads studierte Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaft und Deutsche Philologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Institut der Universität Duisburg-Essen beschäftigt. Sandy Valerie Lunau von den wbg Publishing Services spricht mit ihr über Humorforschung und Gießmann-Konrads' Bücher »Grenzen des Sag- und Zeigbaren« und »John Bull through foreign Spectacles«.
Tags: wbg, Community
»Cancel Cultur: Eine utilitaristische, wissenschaftsphilosophische und politische Kritik« – so lautet der Titel des Siegerbeitrags aus dem wbg-Schreibwettbewerb zum Thema »Freiheit«.
Im Februar 2003 kam es in Europa zu einer der größten friedlichen Demonstrationen des Jahrhunderts. In fast allen großen Städten gingen Tausende von Menschen auf die Straße und protestierten aus einem einzigen Anlass: Dem Krieg als Mittel internationaler Politik eine Absage zu erteilen. Es war eine Demonstration eines geeinten Friedenswillens in Europa gegen den von den USA geführten Krieg im Irak.
Tags: wbg, Community
In Erinnerung an Winckelmann († 8. Juni 1768 in Triest) verlosen wir eine hochwertige, in Cabraleder gebundene Ausgabe im Wert von 149,- €. Schreiben Sie noch bis einschließlich dem 08.06.2021 in der Community, was Sie mit Johann Joachim Winckelmann verbinden und warum Sie gerne das Buch gewinnen würden und Sie nehmen dadurch automatisch an der Verlosung teil.
Tags: wbg, Community
Ab sofort können Sie sich die Aufzeichnung der Veranstaltung auf Youtube und in der wbg-Community ansehen.
Tags: wbg, Community
Grandiose Erfolge und schwere Rückschläge, ein Weg vom Wunderkind zur Künstlerlegende: Clara Schumanns Leben war ebenso faszinierend wie ihre Begabung als Konzertpianistin und Komponistin. Zum 125. Todestag dieser außergewöhnlichen Frau hat Irmgard Knechtges-Obrecht jetzt eine Online-Lesung der Biografie »Clara Schumann« aufgezeichnet.
Tags: wbg, Community
Vor 550 Jahren wurde der deutsche Maler, Kupferstecher, Zeichner und Kunsttheoretiker Albrecht Dürer geboren. Die Kunst der Renaissance wurde maßgeblich von ihm beeinflusst und noch zur gegenwärtigen Zeit gilt Dürer als der bekannteste deutsche Meister. Die Vielfalt und Innovationen von Dürers Œuvre sind beeindruckend. Insgesamt schuf der Maler über 70 Gemälde, Hunderte von Druckgrafiken, 900 Zeichnungen, Aquarelle, Entwürfe für Skulpturen, Glasmalereien, Wandgemälde und Buchillustrationen.
Tags: wbg, Community
Das Recht auf ein selbstbestimmtes Sterben folgt aus dem Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung und der Menschenwürde (Art. 2 u. 1 Grundgesetz), so entschied das Bundesverfassungsgericht im Jahr 2020. Prof. Dr. Norbert Groeben beschäftigt sich in »Sterbenswille« mit rationalem Suizid und erklärt, dass die Warnungen vor negativen Folgen einer Legalisierung der Sterbehilfe empirisch unbegründet sind. Hören Sie jetzt in der wbg-Community seine aktuelle Online-Lesung und kommen Sie mit anderen Mitgliedern ins Gespräch: Was denken Sie über Sterbehilfe?
Tags: wbg, Community
Holen Sie sich aktuelle Buchvorstellungen und Lesungen nach Hause: In der wbg-Community können Sie jetzt Oliver Haardt aus »Bismarcks ewiger Bund« lesen hören. Außerdem stellt Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann die zentralen Denkansätze aus seinem Essay »Das Weinbergparadoxon. Kann es gutes Fehlverhalten geben?« vor.
Tags: wbg, Community
„Dat macht alles dat Atom“, antwortete die Gärtnersfrau meiner Mutter, als diese über das Wetter klagte. Das war 1956. Eine Feststellung, die mich faszinierte, weil ich mich als Siebenjähriger wunderte und fragte, was genau das Atom sei und wie es Regen erzeuge. Diese Feststellung von Frau Thienes zu den globalen Auswirkungen des Atomwaffentestprogramms kam mit absoluter Überzeugung und Sicherheit.
Tags: wbg, Community
»Am Anfang war Napoleon…« – doch mit seinem Tod auf der Atlantikinsel St. Helena am 5. Mai 1821 war die Geschichte noch lange nicht zu Ende. Seine im Exil diktierten Memoiren wurden in alle europäischen Sprachen übersetzt und entwickelten sich zum Verkaufsschlager. Dichter und Schriftsteller stilisierten den verstorbenen Kaiser zum „Märtyrer auf St. Helena“, in der Pfalz setzten Veteranen dem Imperator Denkmäler, noch immer wurden Kinder nach Napoleon benannt.
Tags: wbg, Community
Was bedeutet Karl Kraus für Sie? Beantworten Sie diese Frage bis zu seinem Geburtstag am 28. April 2021 und gewinnen Sie mit etwas Glück eine von fünf hochwertigen Editionen der »Ausgewählten Werke« des Autoren im Wert von je 100 €.
Tags: wbg, Community
2 von 4