Gastbeitrag von Marianne Zepp & Christian Jansen: »Kann es demokratischen Nationalismus geben?«

Im Februar 2003 kam es in Europa zu einer der größten friedlichen Demonstrationen des Jahrhunderts. In fast allen großen Städten gingen Tausende von Menschen auf die Straße und protestierten aus einem einzigen Anlass: Dem Krieg als Mittel internationaler Politik eine Absage zu erteilen. Es war eine Demonstration eines geeinten Friedenswillens in Europa gegen den von den USA geführten Krieg im Irak. Führende europäische Intellektuelle feierten dieses Ereignis als die Geburtsstunde einer europäischen Identität, die die EuropäerInnen endlich nicht nur durch Institutionen verbinden, sondern ihnen ein Zusammengehörigkeitsgefühl und das Bewusstsein einer besonderen Mission in der Welt vermitteln sollte. In der Zwischenzeit ist dieser Euphorie einer deutlichen Skepsis gewichen. Nationalismen verschiedenster Ausprägung haben nichts an ihrer Wirkmächtigkeit und ihrer Bindekraft verloren.

 

Den vollständigen Beitrag in der Community lesen

 

Tags: wbg, Community
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kann es demokratischen Nationalismus geben? Jansen, Christian / Zepp,...  Kann es demokratischen Nationalismus geben?

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 2 bis 4 Wochen