Was sagen Sie dazu? #30 – »Was erzählt die Erinnerung« mit Monique Lévi-Strauss

Im Gespräch mit der 1926 geborenen Anthropologin Monique Lévi-Strauss geht es u.a. um ihre Jugenderinnerungen in Nazi-Deutschland. Sie erzählt uns, was sie als Tochter eines belgischen Vaters und einer jüdischen Mutter in Deutschland in den Jahren ab 1939 erlebte, wie sie die Deutschen wahrnahm, wie ihre Liebe zu Bildung, Kultur, Kunst und ihre Sprachbegabung ihr half, als Autoritätsperson von Erwachsenen akzeptiert zu werden und immer wieder neu zu leben – und zu überleben

 

Hören Sie die Folge und diskutieren Sie mit der Community

Übersicht aller Podcasts →
Alle Podcast-Folgen auf Spotify →

Tags: Podcast
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Im Rachen des Wolfes Lévi-Strauss, Monique  Im Rachen des Wolfes

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar