Buchvorstellung: »Die Krise der Demokratie« in Berlin

Die Krise der Demokratie: Gibt es Lehren aus der Weimarer Republik?

Datum & Uhrzeit: 5. September 2022, 19:00-21:00 Uhr
Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 1 • Hiroshimastr. 17 in 10785 Berlin
Eintritt: frei 

Die Weimarer Republik gilt als Paradebeispiel einer dramatisch gescheiterten Demokratie. Nadine Rossol und Benjamin Ziemann, Herausgeber:innen des Handbuchs der Weimarer Republik, diskutieren mit Stefanie Middendorf und Siegfried Weichlein, wie krisenhaft die 1920er-Jahre tatsächlich waren, und fragen nach Parallelen zur Gefährdung der Demokratie von heute. Welche Lehren für Gegenwart und Zukunft lassen sich aus Weimar ziehen?

MEHR DAZU

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Passende Artikel
wbg Original i
Aufbruch und Abgründe Rossol, Nadine / Ziemann,...  Aufbruch und Abgründe

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar