Antonia Gießmann-Konrads

Dr. phil. Antonia Gießmann-Konrads studierte Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaft und Deutsche Philologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Institut der Universität Duisburg-Essen beschäftigt.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
John Bull through foreign Spectacles
Gießmann-Konrads, Antonia
John Bull through foreign Spectacles England im politischen Humor deutscher Witzblätter und ihrer Karikaturen (1853-1902)
Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Humor in Deutschland in ein kommerzielles Produkt des Massenmarktes. Einen wesentlichen Anteil an dieser Entwicklung hatten politische Witzblätter wie der Berliner "Kladderadatsch" und die hier publizierten Karikaturen und Texte. England...
48,00 €
38,40 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Grenzen des Sag- und Zeigbaren
Gießmann-Konrads, Antonia / Becker, Frank (Hrsg.)
Grenzen des Sag- und Zeigbaren Humor im Bild von 1900 bis heute
Das in der Bildsatire Sag- und Zeigbare ist das Ergebnis ständiger Aushandlungsprozesse, welche die Grenzen des Akzeptablen verschieben oder verfestigen. Machtmechanismen und gesellschaftliche Hierarchien spielen dabei genauso eine Rolle wie Prozesse der Inklusion und Exklusion. In diesem Band...
40,00 €
32,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Zuletzt angesehen