Christopher Clark

Christopher Clark lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine's College in Cambridge. Zu seinen Forschungsgebieten zählt neben der preußischen die deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Für sein Buch "Preußen" erhielt er 2007 den renommierten Wolfson History Prize sowie 2010 als erster nicht-deutschsprachiger Historiker den Preis des Historischen Kollegs. Sein epochales Buch über den Ersten Weltkrieg, »Die Schlafwandler« (2013), war ein international überwältigender Erfolg. Zuletzt erschien von ihm »Von Zeit und Macht« (2018).

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Begegnungen mit Bismarck
von Ballhausen, Lucius / von Keudell, Robert
Begegnungen mit Bismarck
Otto von Bismarck - der Mensch hinter dem Mythos „Fürst und Fürstin Bismarck“ und „Bismarck-Erinnerungen“: Diese beiden Bücher, die bisher nur in Frakturschrift vorlagen, sind die persönlichsten und intimsten Zeugnisse, die wir über den eisernen Kanzler und Reichsgründer haben. Die Autoren...
Zuletzt angesehen