Cornelius Ryan

Cornelius Ryan (1920–1974) war im Zweiten Weltkrieg als Kriegsberichterstatter für Londoner Tageszeitung The Daily Telegraph tätig. Berühmt wurde er durch seine Bücher ›Der längste Tag‹ (The Longest Day, 1959) und ›Die Brücke von Arnheim‹ (A Bridge Too Far, 1974). Beide Bücher wurden verfilmt: 1962 und 1977. Ryan war nach dem Krieg Honorarprofessor für Literatur an der Ohio University, wo heute noch die ›Cornelius Ryan Collection‹ in der ›Alden Library‹ beheimatet ist.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der letzte Kampf
Ryan, Cornelius
Der letzte Kampf
Am 16. April 1945 um vier Uhr morgens bricht an der Oderfront das russische Trommelfeuer los: Zeichen für die Rote Armee zum Sturm auf Berlin. Zum gleichen Zeitpunkt zieht sich die 9. US-Armee auf Befehl von Eisenhower auf die Elbe zurück. Deutsche Generäle versuchen mit dem buchstäblich letzten...
Zuletzt angesehen