Dr. Ute Lotz-Heumann

Ute Lotz-Heumann, geb. 1966, studierte Geschichte, Anglistik, Pädagogik und Psychologie und promovierte über ›Die doppelte Konfessionalisierung in Irland: Konflikt und Koexistenz im 16. und in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts‹. Sie wurde 2010 an der Humboldt-Universität zu Berlin habilitiert und ist heute Professorin für die Geschichte des Späten Mittelalters und der Reformation an der University of Arizona in Tucson.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen