Georg Rainer Hofmann

Georg Rainer Hofmann studierte Informatik, Volkswirtschaftslehre und Philosophie und ist seit 1996 Professor an der TH Aschaffenburg. Er verfolgt einen kritisch-rationalen Diskurs zu Technik und Ethik.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
wbg Buch
Das Weinberg-Paradoxon
Das Weinberg-Paradoxon
Dieser Essay der nicht-normative Ethik handelt von solchen guten Taten, die sich nicht durch Normen, Gesetze und Gebote regeln lassen. „Gutes Fehlverhalten“ zeigt sich in der Parabel von den Arbeitern im Weinberg als Paradoxon: Das...
20,00 €
Zuletzt angesehen