Karl Borchardt

Prof. Dr. Karl Borchardt, geboren 1956 in Rothenburg ob der Tauber. Nach Besuch des dortigen Reichsstadt-Gymnasiums Studium in Würzburg, Geschichte und Anglistik. Doktorarbeit über die geistlichen Institutionen in der Reichsstadt Rothenburg und dem zugehörigen Landgebiet bis zur Reformation (1988 erschienen). Verschiedene wissenschaftliche Tätigkeiten in Würzburg, Rom und München.

Forschungsschwerpunkte außer der fränkischen Landesgeschichte auch die Ordensgeschichte des Mittelalters, besonders die Johanniter und andere geistlichen Ritterorden. 2001 bis 2007 Stadtarchivar in Rothenburg ob der Tauber. Seit 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Monumenta Germaniae Historica in München.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rothenburg ob der Tauber
Rupp, Horst F. / Borchardt, Karl
Rothenburg ob der Tauber Geschichte der Stadt und ihres Umlandes
Rothenburg ob der Tauber kann auf eine facettenreiche und wechselhafte Geschichte zurückblicken. Die Wurzeln der Stadt reichen bis ins 10. Jahrhundert zurück. Im 13. Jahrhundert wurde sie Reichsstadt, um 1400 erwarb sie unter ihrem Bürgermeister Heinrich Toppler ein vergleichsweise ansehnliches...
39,95 €
31,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen