Karl Frank

Karl Suso Frank, 1933 bis 2006, war Professor für Alte Kirchengeschichte und Patrologie in Mainz und von 1974 bis 2000 in Freiburg. Seine Bedeutung beruht vor allem auf seinen zu Standartwerken gewordenen Darstellungen zur alten Kirchengeschichte und zur Geschichte des Mönchstums. Die „Geschichte des christlichen Mönchtums“ liegt bei der WBG als Buch vor (2., bibliographisch erweiterte Auflage 2010).

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Grundzüge der Geschichte der Alten Kirche
Frank, Karl Suso
Grundzüge der Geschichte der Alten Kirche
»Alte Kirche« ist das Christentum des Orbis Romanus. Mit seiner Auflösung und Umwandlung ist die Zeit der Alten Kirche zu Ende. Ihre Anfänge liegen in der Verkündung über Jesus, den Christus. Diese Verkündigung wird in die römische Mittelmeerwelt hineingesprochen. Sie wird hier angenommen, weil...
Zuletzt angesehen