Lothar Voetz

Lothar Voetz ist Professor i. R. für Ältere deutsche Philologie am Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg. Promotion in den Fächern Deutsche Philologie, Katholische Theologie und Philosophie, Habilitation und Venia legendi für Deutsche Philologie. Lothar Voetz bekleidete Professuren und Gastprofessuren an den Universitäten Münster und Wien. Er wirkte auch bei der Konzeption und Gestaltung von Ausstellungen mit. Forschungsschwerpunkte sind Germanistische Handschriftenkunde, Mediävistische Editionswissenschaft, Anfänge der deutschen Sprache und Literatur, Mittelhochdeutsche Lyrik, Nibelungenlied, Wortbildung und Wissenschaftsgeschichte.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Codex Manesse
Voetz, Lothar
Der Codex Manesse Die berühmteste Liederhandschrift des Mittelalters
Ein Buch mit sieben Siegeln: Welche Rätsel und Geheimnisse umranken die Manessische Liederhandschrift? Der Codex Manesse ist die bedeutendste Sammlung mittelalterlicher Lyrik: Die Werke von 140 Dichtern sind hier der Nachwelt erhalten geblieben. Entstanden zu Beginn des 14. Jahrhunderts, ist...
Zuletzt angesehen