Martijn Icks

Dr. Martijn Icks ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zuvor arbeitete er am Forschungsprojekt "Making and Unmalking the Emperor" an der Universität Heidelberg. Seine Promotion über den Kaiser Elegabal schloss er 2008 cum laude an der Universität Nijmegen ab und war daraufhin ebendort als Dozent für Geschichte und Literaturstudien tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Selbstdarstellung und literarische Repräsentation von römische Kaisern sowie deren Nachleben in Kunst und Literatur.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Elagabal
EBOOK
Icks, Martijn
Elagabal Leben und Vermächtnis von Roms Priesterkaiser
Elagabal ging trotz seines seines frühen Todes mit gerade einmal achtzehn Jahren als einer der berüchtigsten Kaiser Roms in die Geschichte ein. In seiner Biographie schildert Martijn Icks äußerst lebendig das Leben des Imperators. Mit nur vierzehn Jahren kam der orientalische Knabenpriester aus...
Zuletzt angesehen