Norbert Groeben

Prof. Dr. Norbert Groeben vertritt (als pensionierter Ordinarius) die Allgemeine und Kultur-Psychologie (Köln) sowie (als Honorarprofessor) die Allgemeine Literaturwissenschaft (Heidelberg/Mannheim) und hat damit einen weiten, interdisziplinären Zugriff auf das Phänomen der Kreativität. Publikationstätigkeit in den Bereichen Sprach- und Denkpsychologie, Wissenschaftstheorie und Kulturpsychologie, Empirische Literaturwissenschaft und -didaktik (sowie literarisch unter dem Pseudonym Ben Roeg).

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
wbg Buch
Sterbenswille
Sterbenswille
Und es gilt doch: das Recht auf ein selbstbestimmtes Sterben. Es folgt aus dem Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung und der Menschenwürde (Art. 2 u. 1 Grundgesetz), so das Bundesverfassungsgericht im Jahre 2020. Damit ist dieses...
24,00 €
wbg Buch
Kreativität
Kreativität
Wie neu muss eine Idee sein, um als kreativ zu gelten? Liegt auch Kreativität vor, wenn die Idee wenig oder gar nicht nützlich ist? Kann Kreativität auch destruktiv sein? Was ist wichtiger: die geniale Idee oder die mühselige Arbeit am...
24,90 €
wbg Buch
Kreativität
Kreativität
Wie neu muss denn eine kreative Idee sein? Kann man durch bewusstseinserweiternde Drogen zu Kreativität kommen? Wie kommt man am besten zur kreativen Erleuchtung? Gibt es wirklich belastbare Belege für die Vorstellung, dass Kreativität...
12,90 €
Zuletzt angesehen