Prof. Dr. Alexander Demandt

Alexander Demandt, geboren 1937 in Marburg, arbeitete dreißig Jahre an der Freien Universität Berlin als Althistoriker und Kulturwissenschaftler. Zu seinem umfangreichen Werk gehören Bücher über das Römische Reich, wie auch über die Wissenschafts- und Kulturgeschichte. Das von ihm herausgegebene Buch über "Das Attentat in der Geschichte" gilt als Klassiker der Geschichtsschreibung.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Römische Kaisergeschichte
EXKLUSIV
Mommsen, Theodor
Römische Kaisergeschichte Nach den Vorlesungsmitschriften von Sebastian und Paul Hensel 1882/86
1902 erhielt Theodor Mommsen den Nobelpreis für Literatur für ein Werk, das ein Torso war: seine ›Römische Geschichte‹. Der IV. Band, der die Geschichte der Kaiserzeit bis zum Zerfall des Imperiums hätte behandeln sollen, ist nie erschienen. 1980 fand Alexander Demandt überraschend eine...
Das Attentat in der Geschichte
Demandt, Alexander (Hrsg.)
Das Attentat in der Geschichte
Attentate markieren besondere politische Situationen in der Geschichte, sie entstehen aus Krisen und bilden den Kulminationspunkt politischer Konflikte. Oder sie sind wahllose Terrorakte. Attentate lösen Abscheu oder Bewunderung aus, sie haben eine ganz merkwürdige, besondere Anziehungskraft und...
Zuletzt angesehen