Prof. Dr. Anja Grebe

Anja Grebe ist Kunst- und Kulturhistorikerin und Professorin für Kulturgeschichte und Museale Sammlungswissenschaften an der Donau-Universität Krems. Sie promovierte 2000 an der Universität Konstanz zur Buchmalerei am Burgunderhof. 2001-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Germanischen Nationalmuseum, anschließend Tätigkeit als Wissenschaftliche Publizistin und Ausstellungskuratorin. 2012 habilitierte sie sich an der Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Arbeit über Albrecht Dürer. Sie war 2008-2012 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Kunstgeschichte I an der Universität Bamberg, 2013-2014 Vertretungsprofessorin für Kunstgeschichte an der Universität Würzburg und 2014-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Freiburg.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Albrecht Dürer
Grebe, Anja
Albrecht Dürer Künstler, Werk und Zeit
Albrecht Dürer ist wohl der bekannteste deutsche Künstler. Auch heute noch beeindrucken uns die Modernität und die Vielfalt seines Werkes. Bereits zu Lebzeiten ein international gefeierter Künstlerstar, wurde sein Werk in den folgenden Jahrhunderten begeistert gesammelt. In allen Museen zählt es...
Kunstdenkmäler in Tirol
Großmann, G. Ulrich / Grebe, Anja
Kunstdenkmäler in Tirol
Tirol war schon immer ein Land der Extreme. Es ist geprägt von den Alpen mit ihren steilen Hanglagen, schwierigen landwirtschaftlichen Bedingungen und ungünstigen Witterungsverhältnissen. Für die Region typisch sind aber genauso fruchtbare Täler mit regem Verkehr und blühendem Handel. Als...
Die ruhmreichen Taten des Ritters Theuerdank
EXKLUSIV
Maximilian I.
Die ruhmreichen Taten des Ritters Theuerdank Ein illustriertes Meisterwerk der frühen Buchdruckerkunst
Der ›Theuerdank‹ gehört zu den großen Raritäten der Buchkunst. 1517 auf Geheiß Kaiser Maximilians I. gedruckt, erzählt das reich bebilderte Werk die abenteuerliche Brautfahrt des Ritters Theuerdank. Die historische Vorlage für die fiktive Geschichte lieferte Maximilians I. eigene Brautfahrt zu...
Die göttliche Komödie
Dante Alighieri
Die göttliche Komödie Illustriert von Gustave Doré
›Die göttliche Komödie‹ gilt als der große Klassiker der Weltliteratur. Dantes ebenso wortmächtiger wie poetischer Weltentwurf fesselt den Leser bis heute. Mit dem Maler und Illustrator Gustave Doré hat Dante einen genialen Übersetzer seiner Wort-Imaginationen gefunden. Diese hochwertige Ausgabe...
Beschreibung der vornehmsten Städte der Welt
Braun, Georg / Hogenberg, Frans
Beschreibung der vornehmsten Städte der Welt
Die Städtebilder von Georg Braun und Frans Hogenberg zählen unbestritten zu den bedeutendsten Druckgraphiken der Frühen Neuzeit. Nahezu jede bekanntere deutsche Stadt ist mit einer Ansicht vertreten. Hinzu kommen Städte aus dem europäischen Ausland, aus Afrika und Vorderasien. Der...
Beschreibung der vornehmsten Städte der Welt
EXKLUSIV
Braun, Georg / Hogenberg, Frans
Beschreibung der vornehmsten Städte der Welt
Die Städtebilder von Georg Braun und Frans Hogenberg zählen unbestritten zu den bedeutendsten Druckgraphiken der Frühen Neuzeit. Nahezu jede bekanntere deutsche Stadt ist mit einer Ansicht vertreten. Hinzu kommen Städte aus dem europäischen Ausland, aus Afrika und Vorderasien. Der...
Albrecht Dürer. Drei große Bücher. Halbleinen
Dürer, Albrecht
Albrecht Dürer. Drei große Bücher. Halbleinen Marienleben - Große Passion - Apokalypse
Dürers Meisterwerke der Buchkunst als bibliophile Schmuckausgabe Der Nürnberger Albrecht Dürer zählt mit seinen Malereien, Kupfer- und Holzstichen zu den bedeutendsten Künstlern der Renaissance. Die Holzschnittzyklen aus seinen drei Büchern »Marienleben«, »Große Passion« und »Apokalypse«...
Albrecht Dürer. Drei große Bücher. Halbleder
EXKLUSIV
Dürer, Albrecht
Albrecht Dürer. Drei große Bücher. Halbleder Marienleben - Große Passion - Apokalypse
Dürers Meisterwerke der Buchkunst als bibliophile Schmuckausgabe Der Nürnberger Albrecht Dürer zählt mit seinen Malereien, Kupfer- und Holzstichen zu den bedeutendsten Künstlern der Renaissance. Die Holzschnittzyklen aus seinen drei Büchern »Marienleben«, »Große Passion« und »Apokalypse«...
Codex Aureus
EBOOK
Grebe, Anja
Codex Aureus Das Goldene Buch von Echternach
Der "Codex Aureus" mit seiner 1000-jährigen Geschichte ist ein Kunstwerk höchsten Ranges und ein einzigartiges Dokument europäischer Kultur. Der Prunkeinband gilt als Meisterwerk Trierer Goldschmiedekunst um 985/90. Der Codex selbst entstand um 1045 in der Benediktinerabtei Echternach. Als...
Zuletzt angesehen