Prof. Dr. Gerd Althoff

Gerd Althoff, geb. 1943, ist Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster. Bei der WBG erschienen von ihm zahlreiche Bücher; u.a. "Die Macht der Rituale. Symbolik und Herrschaft im Mittelalter" (2. Aufl. 2014), die Biographie "Heinrich IV." (2. Aufl. 2008) sowie "'Selig sind, die Verfolgung ausüben'. Päpste und Gewalt im Hochmittelalter" (2013).

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ironie im Mittelalter
Althoff, Gerd / Meier, Christel
Ironie im Mittelalter Hermeneutik - Dichtung - Politik
Ob das Mittelalter zur Ironie fähig war, wurde zwar bislang vielfach bezweifelt, lässt sich aber mit einer Fülle eindrucksvoller Belege nachweisen. In interdisziplinärem Ansatz rekonstruie¬ren die Autoren die dem Mittelalter aus der antiken Rhetorik und Hermeneutik bekannten Ironiekonzepte und...
39,90 €
9,58 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Die Macht der Rituale
Althoff, Gerd
Die Macht der Rituale Symbolik und Herrschaft im Mittelalter
Im Mittelalter prägten rituelle Kommunikationsformen den öffentlichen Umgang der Mächtigen miteinander. Lange hat man solche Art von Kommunikation als ›starres Zeremoniell‹ oder ›leeres Ritual‹ beiseite geschoben. Gerd Althoff schreibt anhand konkreter Fälle (z.B. Rituale beim Sturz des...
24,90 €
19,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Kontrolle der Macht
Althoff, Gerd
Kontrolle der Macht Formen und Regeln politischer Beratung im Mittelalter
Die sogenannte >konsensuale Gerd Althoff analysiert in einem großen Überblick Quellen zur Beratung systematisch. Mit Schwerpunkt auf dem Früh- und Hochmittelalter weist er unterschiedliche Formen der Beratung nach und macht die Regeln deutlich, denen sie verpflichtet waren. So gelingt es,...
49,95 €
19,98 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Spielregeln der Politik im Mittelalter
Althoff, Gerd
Spielregeln der Politik im Mittelalter Kommunikation in Frieden und Fehde
Das Mittelalter kannte ein ausgeprägtes System von "Spielregeln", die den Kampf um Rang, Macht und Ehre lenkten und oftmals ein Ausufern der Gewalt verhinderten. Anhand zeitgenössischer Quellen zeigt Gerd Althoff, wie eine Gesellschaft, die kein staatliches Waffen- und Gewaltmonopol kannte, mit...
49,95 €
19,98 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

»Selig sind, die Verfolgung ausüben«
Althoff, Gerd
»Selig sind, die Verfolgung ausüben« Päpste und Gewalt im Hochmittelalter
»Es seien die selig zu preisen, die Verfolgung ausüben um der Gerechtigkeit willen« – ein totalitärer, ein fundamentalistischer Anspruch, der da im 11. Jahrhundert im Umfeld des ›Sitzes des Friedens‹, des päpstlichen Throns Gregors VII. formuliert wird. Mit welchen Argumenten, mit welcher...
29,95 €
23,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Otto III.
Althoff, Gerd
Otto III.
Gerd Althoff hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ereignis- und Strukturgeschichte zu verbinden und das Leben und Wirken Ottos III. vor dem Hintergrund der Rahmenbedingungen politischen und persönlichen Handelns zur Zeit der Jahrtausendwende zu betrachten. Besonderes Augenmerk gilt hierbei den...
34,90 €
27,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Zuletzt angesehen