Prof. Dr. Helene Miard-Delacroix

Hélène Miard-Delacroix ist Professorin für zeitgenössische Geschichte und Zivilisation Deutschlands an der Université Paris-Sorbonne. Sie ist Trägerin des deutschen Bundesverdienstkreuzes und des Internationalen Forschungspreises der Max Weber Stiftung 2017. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und der deutsch-französischen Beziehungen, insbesondere die deutsch-französische Perzeptionsgeschichte und die vergleichende Geschichte der politischen Kultur.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
WBG Deutsch-Französische Geschichte Bd. XI
Miard-Delacroix, Hélène / Deutsches Historisches Institur, Paris (Hrsg.) / Paravicini, Werner...
WBG Deutsch-Französische Geschichte Bd. XI Im Zeichen der europäischen Einigung 1963 bis in die Gegenwart
Als Charles de Gaulle und Konrad Adenauer am 22. Januar 1963 in Paris den Élysée-Vertrag unterzeichnen, wird dieses Abkommen über die deutsch-französische Zusammenarbeit rasch zum Symbol einer seit 1945 allmählich aufgebauten Partnerschaft nach den Kriegen der vor-angegangenen anderthalb...
69,90 €
55,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 2 bis 4 Wochen

Zuletzt angesehen