Prof. Dr. Stefan Rinke

Stefan Rinke, geb. 1965, lehrt seit 2005 als Professor für Geschichte Lateinamerikas am Lateinamerika-Institut und am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin. Er gilt als ausgewiesener Kenner der Geschichte des amerikanischen Kontinents.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Codex Mendoza
Rinke, Stefan / Navarrete, Federico / Vallen, Nino
Der Codex Mendoza Das Meisterwerk aztekisch-spanischer Buchkultur
Die berühmte Bilderhandschrift der Azteken - erstmals komplett übersetzt Er ist ein faszinierendes Zeugnis und ermöglicht uns tiefe Einblicke in die Geschichte, Kultur und Religion der Azteken: der Codex Mendoza, die wohl bekannteste Bilderhandschrift der frühen Kolonialzeit. Angefertigt...
150,00 €
120,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Lateinamerika und die USA
Rinke, Stefan
Lateinamerika und die USA Eine Geschichte zwischen den Räumen – von der Kolonialzeit bis heute
Beim Gedanken an den amerikanischen Kontinent hat man sofort die Vorstellung von der Supermacht USA und ihrem lateinamerikanischen Hinterhof präsent. Vergessen wird dabei leicht, dass die USA einstmals der ›Wilde Westen‹ waren, während Mittel- und Südamerika auf alten Hochkulturen aufbauten und...
22,00 €
17,60 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen