Walter Naumann

Prof. Walter Naumann lehrte von 1963 bis zu seiner Emeritierung 1979 Vergleichende Literaturwissenschaft an der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach Studien in Marburg, München und Dijon promovierte er 1935 bei Ernst Robert Curtius in Bonn über Mallarmé. Danach Lektor in Frankreich. Ende 1938 zwang ihn die nationalsozialistische Herrschaft zur Emigration in die USA. Nach schwierigen Anfangsjahren Ordinarius für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Ohio State University. 1956 Habilitation über Grillparzer in Marburg. 1963 Rückkehr nach Deutschland.

Zuletzt angesehen