Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!
Filter schließen
Filtern nach:
Blogroll
www.dhm.de/blog/de
www.helmutortner.de
www.marx-bloggt.de
www.blog.iliou-melathron.de
www.liviajosephine.de
Erasmus von Rotterdam war liberaler Denker, aufgeschlossener Humanist – und ist Namenspatron des ERASMUS-Programms. Dass die AfD die Desiderius-Erasmus-Stiftung nun als parteinahe Stiftung anerkannt hat, widerspricht den Werten, die viele junge Studierende mit einem Auslandsaufenthalt verbinden.
Andreas Lehmann ist nicht nur ein hochgeschätzter Kollege hier in der wbg, sondern seit Kurzem auch frischgebackener Romanautor.
In diesem Interview reden wir mit ihm über sein Debüt „Über Tage“ und was es heißt, ein schreibender Mensch zu sein.

Brennende Leidenschaft – glühendes Begehren

N. brannte sein Leben lang vor Ehrgeiz. Der korsische Aufsteiger hielt als Kaiser der Franzosen Europa in Atem, stellte es grundlegend auf den Kopf. Wie sehr aber auch das Liebesverlangen in ihm brannte, dokumentiert ein nicht unerheblicher Teil seiner überbordenden Korrespondenz. Die folgenden Monate wollen wir den Liebhaber Napoleon Bonaparte präsentieren.
›Exil unter Palmen‹ entwirft ein lebhaftes Porträt der kleinen Mittelmeergemeinde Sanary-sur-Mer und ihrer prominenten Bewohner inmitten einer Welt am Abgrund. Doch dieses Exil soll bald zu einer lebensbedrohlichen Falle werden.
1928 wurde Gerhard Ludwig Weinberg in Hannover geboren – zehn Jahre später musste er aufgrund der nationalsozialistischen Judenverfolgung nach Sawange an der Südküste Englands auswandern.
In unserem neusten Blogbeitrag spricht der Historiker über die prägnantesten Erinnerungen aus seiner Kindheit in Hannover.