Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Tochtermann, Hieronymus

Vorschrifft, Teutsch, lateinisch und französischer Schrifften

Das Schreibmeisterbuch des Hieronymus Tochtermann

Vorschrifft, Teutsch, lateinisch und französischer Schrifften
180,00 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover im Schuber
  • 1023758
  • 12.06.2019
2019. 60 S. mit zahlreichen Schriftbeispielen und phantasievollen Bildern, geb. mit Schmuckschuber mit Bildseite, Kunstbuch-Edition im Originalformat der Handschrift 4° Cod Aug 272 (Cim 89) aus der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg (31,5 x 23,4 cm). 32-seitiges Begleitheft von Wolfgang Mayer und Karl-Georg Pfändtner mit Beschreibung des... mehr
Beschreibung
2019. 60 S. mit zahlreichen Schriftbeispielen und phantasievollen Bildern, geb. mit Schmuckschuber mit Bildseite, Kunstbuch-Edition im Originalformat der Handschrift 4° Cod Aug 272 (Cim 89) aus der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg (31,5 x 23,4 cm). 32-seitiges Begleitheft von Wolfgang Mayer und Karl-Georg Pfändtner mit Beschreibung des Bildschmucks und einer deutschen Übersetzung der lateinischen und französischen Texte. Quaternio Verlag, Luzern. Zusätzlich für Mitglieder: Kalligraphie-G...
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
»Es freut mich sehr, dass der Quaternio Verlag Luzern nach dem ›Kalligraphiebuch der Maria von Burgund‹ aus der Bibliothèque royale in Brüssel nun dieses ganz besondere ›Schreibmeisterbuch des Hieronymus Tochtermann‹ aus unserer Staats- und Stadtbibliothek Augsburg für eine Kunstbuch-Edition ausgewählt hat. Denn dieses Meisterwerk der... mehr
Pressestimmen
»Es freut mich sehr, dass der Quaternio Verlag Luzern nach dem ›Kalligraphiebuch der Maria von Burgund‹ aus der Bibliothèque royale in Brüssel nun dieses ganz besondere ›Schreibmeisterbuch des Hieronymus Tochtermann‹ aus unserer Staats- und Stadtbibliothek Augsburg für eine Kunstbuch-Edition ausgewählt hat. Denn dieses Meisterwerk der Kalligraphiekunst ist es wert, in bestmöglicher Qualität einem größeren Kreis von Buch- und Schriftliebhaber zugänglich gemacht zu werden.« Karl-Georg Pfändtner, Leiter der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen