Dietmar Neutatz

Dietmar Neutatz ist Professor für Neuere und Osteuropäische Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem die Geschichte Rußlands und der Sowjetunion im 18. bis 20. Jahrhundert und die Geschichte des Stalinismus.

1917 - Revolutionäres Russland
1917 - Revolutionäres Russland
Während der Erste Weltkrieg tobt, liegt Russland wirtschaftlich in Trümmern. Hunger und Armut führen im Februar 1917 zu Aufständen und zum Sturz des Zaren. Die provisorische Regierung erweist sich als schwach. Die Bolschewiki, der radikale Flügel der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, wagen im...
24,95 €
19,95 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen