Georg Noack

Georg Noack studierte in Hamburg, Berlin und Yangon Südostasienstudien, myanmarische Philologie, Indologie und Ethnologie. Er lebte und forschte mehrere Jahre in Myanmar und verbrachte acht Monate in einem buddhistischen Kloster im Umland von Yangon. Seit 2012 betreut er als Kurator das Referat Süd- und Südostasien im Linden-Museum Stuttgart.

Zuletzt angesehen