Karl Ernst Georges

Karl-Ernst Georges (1806–1895) wurde für sein 1833 begründetes »Ausführliches Handwörterbuch« von der Universität Jena promoviert und war viele Jahre Oberlehrer am Realgymnasium zu Gotha. Nach seinem Tod übernahm sein ältester Sohn Heinrich die lexikalischen Arbeiten am Handwörterbuch.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Kleines Handwörterbuch Deutsch – Lateinisch
Georges, Karl Ernst Kleines Handwörterbuch Deutsch – Lateinisch
Die von Karl Ernst Georges bearbeiteten und später von seinem Sohn Heinrich Georges fortgeführten Wörterbücher des Lateinischen gelten bis heute als Standardwerke. In rund 27000 Hauptstichwörtern erschließt das ursprünglich für Schulzwecke erarbeitete »Kleine deutsch-lateinische Handwörterbuch«...
99,95 €
49,95 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen