Thomas Serrier

Thomas Serrier, geb. 1971, ist ein französischer Historiker und Germanist, der nach Jahren der Lehre an der Universität Paris-8 wie auch als Austausch-Dozent an der Universität "Viadrina" (Frankfurt/Oder) seit 2017 Professor für Deutsche Kultur und Geschichte an der Universität Lille ist. Seine Forschungen befassen sich vor allem mit den deutsch-polnischen Kulturbeziehungen, mit der Geschichte der europäischen Grenzen wie auch mit der Thematik der kollektiven Erinnerungen.

Filter schließen
von bis
Europa
François, Étienne / Serrier, Thomas (Hrsg.) Europa Die Gegenwart unserer Geschichte
Europa ist ein grandios reicher Kulturraum mit einer überwältigend vielfältigen Geschichte. Seit Ende des 15. Jahrhunderts haben die Europäer begonnen, die Welt zu entdecken, sie zu unterwerfen und auszubeuten. In der Welt wird Europa vielfach bewundert, selbst fühlt es sich jedoch in einer Krise...
129,00 €
103,20 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Zuletzt angesehen