Yossef Rapoport

Yossef Rapoport ist Islamwissenschaftler und Historiker. Nach dem Studium in Tel Aviv, Princeton und Oxford lehrt er seit 2008 an der Queen Mary University in London. Im Fokus seiner Forschungen stehen soziale, kulturelle und rechtliche Aspekte des Lebens im islamischen Nahen Osten im Mittelalter (genauer: von 1000 bis 1500 n. Chr.).

Zur islamischen Kartographie hat er eine Reihe von Publikationen vorgelegt, besonders hervorzuheben ist sicher die Herausgabe einer kommentierten Ausgabe der berühmten mittelalterlichen arabischen Handschrift Kitab Gharaib al-funun wa-mulah al-uyun, allgemeiner bekannt als "Buch der Merkwürdigkeiten".

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
Islamische Karten
Rapoport, Yossef Islamische Karten Der andere Blick auf die Welt
Flüsse, Grenzen, Weltwissen: Was zeigen alte Landkarten wirklich? Es war kein Abenteurer und auch kein Entdecker, der die älteste uns bekannte islamische Landkarte zeichnete: Muhammad ibn Musa al-Chwarizmi war Mathematiker, Erfinder der Algebra, Astronom und Geograph. Von ihm stammt eine Karte...
50,00 €
40,00 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen