Sabina Becker

Sabina Becker, Professorin für Neuere Deutsche Literaturgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, ist eine der führenden Vertreterinnen der Moderneforschung. Seit mehr als 20 Jahren ist sie Herausgeberin des "Jahrbuchs zur Kultur und Literatur der Weimarer Republik". Sie ist bekannt durch ihre Untersuchungen zum frühen 20. Jahrhundert, insbesondere zur Neuen Sachlichkeit der 20er- und 30er-Jahre und zur Exilliteratur.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Experiment Weimar
Becker, Sabina Experiment Weimar Eine Kulturgeschichte Deutschlands 1918–1933
Sabina Becker legt mit diesem Band eine große Kulturgeschichte der Weimarer Republik vor: als eigenständige Epoche mitsamt ihrer medientechnisch innovativen und soziologisch breit wirkenden kulturellen Moderne in Literatur, Theater, Architektur, Bildender Kunst, Musik und Tanz. Sie nimmt diese...
69,95 €
49,95 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Kurt Tucholsky
Becker, Sabina / Maack, Ute (Hrsg.) Kurt Tucholsky Das literarische und publizistische Werk
Kurt Tucholsky war einer der bedeutendsten Schriftsteller und Publizisten der 20er Jahre. Er hat die Literatur der Weimarer Republik entscheidend geprägt, ihre gesellschaftliche Wirklichkeit scharfsichtig und pointiert kritisiert. Seine Romane ›Rheinsberg‹ und ›Schloss Gripsholm‹ finden auch...
29,90 €
19,90 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen