Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!

Horst Gründer

Horst Gründer, geb. 1939, war seit 1982 bis zu seiner Emeritierung Professor für Neuere und Neueste sowie Außereuropäische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Münster. Bücher, Aufsätze und Artikel zur politischen und sozialen Geschichte der Neuzeit unter besonderer Berücksichtigung der Kolonial- und Überseegeschichte.

Wichtigste Werke: Christliche Mission und deutscher Imperialismus (1982); Geschichte der deutschen Kolonien (7. erweiterte Aufl. 2018); Welteroberung und Christentum (1992); Christliche Heilsbotschaft und weltliche Macht. Studien zum Verhältnis von Mission und Kolonialismus. Gesammelte Aufsätze (2004). In der WBG u.a. erschienen: Eine Geschichte der europäischen Expansion. Von Entdeckern und Eroberern zum Kolonialismus (2003; vergriffen); Die Globalisierung Europas (in: WBG-Weltgeschichte, Bd. V).

Zuletzt angesehen