Michal Glowinski

Michal Glowinski, geb. 1934, ist Literaturhistoriker, Kritiker und Prosaist. Er gehört zu den wichtigsten polnischen Literaturwissenschaftlern und ist Autor etlicher Studien über literarische Kommunikation, den Sozialistischen Realismus und kommunistische Propagandasprache. Seit den 1990er-Jahren schreibt Glowinski vor allem autobiografische Erinnerungstexte.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen