Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Aristoteles "Nikomachische Ethik"

Wolf, Ursula

Aristoteles "Nikomachische Ethik"

Auswahl zurücksetzen
50,00 €
40,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Die ›Nikomachische Ethik‹ des Aristoteles stellt einen der Grundtexte der abendländischen Philosophie dar, der erstmals eine umfassende ethische und handlungstheoretische Begrifflichkeit entwickelt und alle zentralen Themen der praktischen Philosophie behandelt. Der Ausgangspunkt, in den alle diese Themen eingebaut sind, ist die Frage nach dem... mehr
Group 53
Beschreibung
Die ›Nikomachische Ethik‹ des Aristoteles stellt einen der Grundtexte der abendländischen Philosophie dar, der erstmals eine umfassende ethische und handlungstheoretische Begrifflichkeit entwickelt und alle zentralen Themen der praktischen Philosophie behandelt. Der Ausgangspunkt, in den alle diese Themen eingebaut sind, ist die Frage nach dem Glück oder guten Leben, mit der die Abhandlung beginnt und zu der sie am Ende zurückkehrt.

Die Werkinterpretation macht den schwierigen Text insbesondere für Studierende zugänglich, die noch nicht mit der antiken Begrifflichkeit vertraut sind. Dazu stellt sie jeweils am Anfang und am Schluss eines Kapitels die großen Linien heraus, erläutert die zahlreichen Termini, die Aristoteles geprägt hat, in ihrer Bedeutung und vergleicht sie mit unseren heutigen Begriffen. Ein Personen- und Begriffsregister, eine Konkordanz der wichtigsten Begriffe sowie eine ausführliche Bibliographie steigern die Benutzbarkeit des Bandes zusätzlich.

3., bibliogr. erw. Aufl. 2013. 280 S., 14, 5 x 22 cm, kart.
  • 1005588
    • Buch
    • Broschur
    • 1005588
    • 978-3-534-26238-0
    • 03.06.2013
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Ein klarer, zuverlässiger und kritischer Begleiter zur Lektüre.« Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes »Wolf gliedert und erläutert den Argumentationsgang, sie erklärt zentrale Begriffe, nennt Interpretationsprobleme und zeigt Lösungswege auf. Wolf bietet einerseits einen klaren und hilfreichen Kommentar zu weiten Teilen der...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Ein klarer, zuverlässiger und kritischer Begleiter zur Lektüre.

    Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

    Wolf gliedert und erläutert den Argumentationsgang, sie erklärt zentrale Begriffe, nennt Interpretationsprobleme und zeigt Lösungswege auf. Wolf bietet einerseits einen klaren und hilfreichen Kommentar zu weiten Teilen der ›Nikomachischen Ethik‹. Andererseits versucht sie, vor allem in den ›Zusammenfassungen‹, eine eigene Interpretation der ethischen Konzeption des Aristoteles zu liefern und zu verteidigen. Gerade dieser Versuch macht ihr Buch lesenswert.

    Zeitschrift für Philosophische Forschung

    Ursula Wolf legt hier eine beeindruckend tief greifende und differenzierte Textanalyse der Nikomachischen Ethik vor. Eine äußerst sorgfältige Darstellung und Interpretation, auf die man gerne zugreifen wird.

    Deutsche Zeitschrift für Philosophie

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen