Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Anatomien

Aldersey-Williams, Hugh

Anatomien

Kulturgeschichten vom menschlichen Körper
EXKLUSIV
19,92 € Nur für Mitglieder
(Geb. LP 24.90 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Unser Körper: Wir sprechen ständig über ihn. Er inspiriert uns zu großer Kunst, er beschäftigt die Wissenschaft, und die spannendsten Geschichten drehen sich um ihn. Er ist der Quell aller Vergnügungen. Doch erst wenn wir krank werden, wird uns das komplizierte Gebilde aus Fleisch, Knochen und Flüssigkeiten wirklich bewusst. Auf der Suche nach... mehr
Group 53
Beschreibung
Unser Körper: Wir sprechen ständig über ihn. Er inspiriert uns zu großer Kunst, er beschäftigt die Wissenschaft, und die spannendsten Geschichten drehen sich um ihn. Er ist der Quell aller Vergnügungen. Doch erst wenn wir krank werden, wird uns das komplizierte Gebilde aus Fleisch, Knochen und Flüssigkeiten wirklich bewusst. Auf der Suche nach Kulturgeschichten vom Körper begibt sich der britische Bestsellerautor Hugh Aldersey-Williams auf einen Streifzug durch Naturwissenschaft, Kunst, Literatur und Alltag. Der Band bietet großartig erzählte Wissenschaftsgeschichte mit überraschenden Fakten und Anekdoten von der Physiologie der Engel über die Totenmaske von Isaak Newton bis zum Nachleben von Einsteins Gehirn.

Aus dem Engl. übers. von Christophe Fricker. 2013. 359 S. mit 15 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., 14 x 21,5 cm, geb. mit SU. Hanser, München. Lizenzausgabe.
  • 1006451
    • Buch
    • Hardcover mit Schutzumschlag
    • 1006451
    • 978-3-534-26360-8
    • 02.12.2013
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Hugh Aldersey-Williams meidet ausgetretene Pfade wie der Teufel das Weihwasser und liebt die originelle Anekdote - was bei ihm nicht eine Sekunde gewollt wirkt oder angestrengt. Leichtfüßig, neugierig, vorurteilsfrei durchstreift er die endlosen Weiten naturwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Wissens. Nur die erstaunlichsten und...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Hugh Aldersey-Williams meidet ausgetretene Pfade wie der Teufel das Weihwasser und liebt die originelle Anekdote - was bei ihm nicht eine Sekunde gewollt wirkt oder angestrengt. Leichtfüßig, neugierig, vorurteilsfrei durchstreift er die endlosen Weiten naturwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Wissens. Nur die erstaunlichsten und beeindruckendsten Recherchefrüchte trägt er seinem Publikum herbei. Obgleich lexikalisches Standardwissen den Autor offensichtlich nicht interessiert, schäumt er unter seine luftig-frischen Texte doch auch eine Menge höherer Bildung, erklärt die physiologischen Grundlagen der Organfunktionen, die Etymologie medizinischer Begriffe und die Geschichte der Anatomie.

    Deutschlandradio Kultur

    Eine flüssig und amüsant geschriebene Stoffsammlung.

    WDR3

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen