Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Lernen und Leiden

Weeber, Karl-Wilhelm

Lernen und Leiden

Schule im Alten Rom
Auswahl zurücksetzen
19,95 €
15,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Ein vom Marktplatz abgetrennter Bretterverschlag, rings herum Fußgängerstaus und Verkehrsgewühl, kläffende Hunde, neugierige Passanten, die kurz stehen bleiben und die gegen den Krach ankämpfende Stentorstimme des Lehrers: Schule im alten Rom war offenkundig etwas anders als Schule heute. Es gab keine Schulpflicht, keine staatlichen Lehrpläne... mehr
Group 53
Beschreibung
Ein vom Marktplatz abgetrennter Bretterverschlag, rings herum Fußgängerstaus und Verkehrsgewühl, kläffende Hunde, neugierige Passanten, die kurz stehen bleiben und die gegen den Krach ankämpfende Stentorstimme des Lehrers: Schule im alten Rom war offenkundig etwas anders als Schule heute. Es gab keine Schulpflicht, keine staatlichen Lehrpläne und keine geregelte Lehrerausbildung. Lehrer war, wer sich so nannte. Karl-Wilhelm Weeber schildert die Realität des römischen Ausbildungssystems auf allen drei Stufen: der Grundschule, der Höheren Schule beim ›grammaticus‹ und der Rhetorik-Ausbildung, die man mit dem Hochschulstudium vergleichen könnte. Er gibt einen farbigen Einblick in die (meist rustikalen) Unterrichtsmethoden, die Lerninhalte und -ergebnisse sowie die Praxis und Theorie des römischen Schulwesens.

2014. 144 S. mit 12 s/w Abb., Bibliogr., 13,5 x 21,5 cm, geb. Theiss, Darmstadt
  • 1012705
    • Buch
    • Hardcover
    • 1012705
    • 978-3-8062-2895-3
    • 12.03.2014
    • wbg Theiss
    • 144
    • 12 Farbig
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Amüsant, überaus kurzweilig und sehr informativ schildert Karl-Wilhelm Weeber den Schulalltag im alten Rom.« Karfunkel »Ein Blick auf das römische Schulwesen vor 2000 Jahren zeigt: Früher war auch nicht alles besser.« Salzburger Nachrichten ».. ein Exempel des Ringens um Bildung und die Bedingungen guten Lehrens und Lernens.« Psychologie...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Amüsant, überaus kurzweilig und sehr informativ schildert Karl-Wilhelm Weeber den Schulalltag im alten Rom.

    Karfunkel

    Ein Blick auf das römische Schulwesen vor 2000 Jahren zeigt: Früher war auch nicht alles besser.

    Salzburger Nachrichten

    .. ein Exempel des Ringens um Bildung und die Bedingungen guten Lehrens und Lernens.

    Psychologie heute

    Er gibt einen abwechslungsreichen Einblick in die Unterrichtsmethoden, die Lerninhalte und Lernergebnisse, die Praxis und Theorie des römischen Schulwesens.

    helvetia archaeologica

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen