Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Katastrophen in der Antike

Sonnabend, Holger

Katastrophen in der Antike

EBOOK
Auswahl zurücksetzen
7,99 €
6,39 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Holger Sonnabend liefert mit seinem Buch ein detailliertes Katastrophen-Kompendium mit den wichtigsten antiken Katastrophentypen und deren Erscheinungsformen. Er schildert eindringlich, wie die Menschen mit Schicksalsschlägen im Alltag umgingen und welche Auswirkungen Kriege, Finanzkatastrophen oder Brände auf das politische, gesellschaftliche... mehr
Group 53
Beschreibung
Holger Sonnabend liefert mit seinem Buch ein detailliertes Katastrophen-Kompendium mit den wichtigsten antiken Katastrophentypen und deren Erscheinungsformen. Er schildert eindringlich, wie die Menschen mit Schicksalsschlägen im Alltag umgingen und welche Auswirkungen Kriege, Finanzkatastrophen oder Brände auf das politische, gesellschaftliche und religiöse Leben hatten. Auf der Grundlage zahlreicher antiker Quellen werden die spannendsten historischen Unglücke beleuchtet und zugleich die antike Mentalität im Umgang mit Leid und Unheil erklärt.

2013. 168 S. mit 20 Abb., Bibliogr. u. Reg., 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb. Zabern, Darmstadt.
  • 1013592
    • PDF eBook
    • 1013592
    • 978-3-8053-4643-6
    • 15.05.2014
    • wbg Philipp von Zabern
    • 160
    • Deutsch
    • Thomas Krause
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Sonnabend will nicht die Sensationslust der Leser stillen, sondern einen Beitrag zur historischen Katastrophenforschung leisten. Er liefert fundierte historische Aspekte und konzentriert sich auf Tatsachen, setzt sich mit den schriftlichen Quellen auseinander und zitiert häufig kleinere Passagen daraus. Denn was könnte den Leser näher an die...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Sonnabend will nicht die Sensationslust der Leser stillen, sondern einen Beitrag zur historischen Katastrophenforschung leisten. Er liefert fundierte historische Aspekte und konzentriert sich auf Tatsachen, setzt sich mit den schriftlichen Quellen auseinander und zitiert häufig kleinere Passagen daraus. Denn was könnte den Leser näher an die Ereignisse heranführen als Tacitus’ eindrucksvolle Schilderung zum großen Brand in Rom ...?

    Archäologie in Deutschland

    Der Autor liefert in seinem Werk fundierte historische Aspekte: Er beschreibt nicht nur die einzelnen Katastrophen, sondern stellt sie in historische Zusammenhänge, schildert ihre Ursachen und wie die Menschen mit ihren Auswirkungen umgingen. Statt die dramatischen Ereignisse in schillerndsten Farben nachzuzeichnen, konzentriert sich Sonnabend auf Tatsachen, setzt sich mit dem schriftlichen Quellen auseinander und zitiert häufig kleiner Passagen draus. Denn was könnte den Leser näher an die Ereignisse heranführen als Tacitus oder Thukydides detaillierte Beschreibung der schrecklichen Krankheitssymptome der Pest in Athen?

    Archäologie in Deutschland

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen