Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Luxus im alten Rom

Weeber, Karl-Wilhelm

Luxus im alten Rom

Die Schwelgerei, das süße Gift ...
19,95 €
(statt 39.95 €)
15,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Luxus ist ein lateinisches Wort – und das kommt nicht von ungefähr. Die römische Gesellschaft der Kaiserzeit mit ihrer scharfen Zweiteilung in Arm und Reich war durch eine ausgesprochen luxuriöse Lebensführung der Oberschicht (einschließlich der neureichen sozialen Aufsteiger) geprägt. Prachtentfaltung und demonstrativer Konsum waren konstitutiv... mehr
Group 53
Beschreibung
Luxus ist ein lateinisches Wort – und das kommt nicht von ungefähr. Die römische Gesellschaft der Kaiserzeit mit ihrer scharfen Zweiteilung in Arm und Reich war durch eine ausgesprochen luxuriöse Lebensführung der Oberschicht (einschließlich der neureichen sozialen Aufsteiger) geprägt. Prachtentfaltung und demonstrativer Konsum waren konstitutiv für das Selbstverständnis der Reichen und Mächtigen; Statussymbole dienten vor allem auch dazu, sich innerhalb der Oberschicht gesellschaftlich abzugrenzen. Karl-Wilhelm Weeber entfaltet in diesem reich illustrierten Band ein erstaunliches Spektrum des luxuriösen Lebens im alten Rom: von den sprichwörtlichen lucullischen Genüssen auf Tisch und Tafel bis zu prachtvollen Villen und steinernem Gräberluxus.

3., erweiterte und überarb. Auflage 2015. 208 S. mit 117 farb- und 8 s/w Abb., Bibliogr., 21 x 27 cm, Fadenh., geb. mit SU. Zabern, Darmstadt.
  • 1014355
    • Buch
    • Hardcover mit Schutzumschlag
    • 1014355
    • 978-3-8053-4868-3
    • 19.03.2015
    • wbg Philipp von Zabern
    • 207
    • 117 Illustrationen, farbig;8 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Ein prachtvoll gestalteter Bildband.« Süddeutsche Zeitung »Ein opulentes Werk. Karl-Wilhelm Weeber beschreibt das Leben und Treiben der oberen Zehntausend des Römischen Reiches in einem bunt-kurzweiligen Buch – dabei stets auf Augenzeugenberichten aus den Tagen der Antike fußend.« Focus »Beim ersten Durchblättern stellt man fest, dass hier...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Ein prachtvoll gestalteter Bildband.

    Süddeutsche Zeitung

    Ein opulentes Werk. Karl-Wilhelm Weeber beschreibt das Leben und Treiben der oberen Zehntausend des Römischen Reiches in einem bunt-kurzweiligen Buch – dabei stets auf Augenzeugenberichten aus den Tagen der Antike fußend.

    Focus

    Beim ersten Durchblättern stellt man fest, dass hier der Titel auf die Aufmachung des Buches abgefärbt hat. Aufwendig und attraktiv gestaltet, wichtige Zitate und Kapitelanfänge mit Hintergrundbild unterlegt, mit vielen Bildern von hoher Qualität durchsetzt lädt es zur Lektüre ein.

    Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

    Die Darstellung zeichnet sich aus durch ihre Informationsfülle bei gleichzeitig hohem Unterhaltungswert. Ein gelungenes Panorama der vergangenen Lebenswelt.

    Antike Welt

    Lustige und erstaunliche Anekdoten aus dem römischen Luxusalltag machen das Lesen unterhaltsam. Die klare Unterteilung mit aussagekräftigen Überschriften, die schöne Gestaltung des Buches mit zahlreichen Bildern und die immer wieder eingefügten Kästchen mit zum Thema passenden Zitaten machen dieses Werk zu einer unterhaltsamen Lektüre.

    Anzeiger für Altertumswissenschaft

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen