Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Das Markusevangelium

Dormeyer, Detlev

Das Markusevangelium

54,95 €
43,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Detlev Dormeyer geht in dieser fundierten Studie des Markusevangeliums zunächst auf die Quellenlage ein. Die Form- und Redaktionsgeschichte werden umfassend dargestellt und schließlich die Rezeption seit dem 18. Jahrhundert beschrieben. Gerade bei der Interpretation und Untersuchung der synoptischen Evangelien hat sich im Lauf der Jahrhunderte... mehr
Group 53
Beschreibung
Detlev Dormeyer geht in dieser fundierten Studie des Markusevangeliums zunächst auf die Quellenlage ein. Die Form- und Redaktionsgeschichte werden umfassend dargestellt und schließlich die Rezeption seit dem 18. Jahrhundert beschrieben.

Gerade bei der Interpretation und Untersuchung der synoptischen Evangelien hat sich im Lauf der Jahrhunderte eine intensive biblische Hermeneutik entwickelt, die zum Wissenschaftscharakter der Theologie entscheidend beigetragen hat. Daher verdienen die Rezeptionsdiskurse hier besondere Aufmerksamkeit. In der Kommentierung der Forschungslage reicht der Band bis zu internationalen Forschungstendenzen der Gegenwart.

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2005. 239 S., kart.
  • 1014470
    • Buch
    • Broschur
    • 1014470
    • 978-3-534-26500-8
    • 01.04.2016
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Der Hauptgewinn der Lektüre, die dank der kritischen Bemerkungen des Autors nie langweilig wird, besteht in der theologie- und methodenkritischen Betrachtung und Auswertung eines Jahrhunderts Geschichte der Markusforschung. Das Buch wendet sich an ein Fachpublikum; es wird in hervorragendem Maße der Absicht des Autors gerecht, informativ und...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Der Hauptgewinn der Lektüre, die dank der kritischen Bemerkungen des Autors nie langweilig wird, besteht in der theologie- und methodenkritischen Betrachtung und Auswertung eines Jahrhunderts Geschichte der Markusforschung. Das Buch wendet sich an ein Fachpublikum; es wird in hervorragendem Maße der Absicht des Autors gerecht, informativ und kritisch zu sein, und sollte somit den ihm gebührenden Platz unter den Standardwerken jeder theologischen Fachbibliothek finden.

    Theologische Revue

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen