Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kräuter, Geister, Rezepturen

Stille, Günther

Kräuter, Geister, Rezepturen

Eine Kulturgeschichte der Arznei
34,95 €
27,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Das Buch beschreibt die »ewige Suche nach der großen Arznei« von den mythologischen Zeiten bis in die Gegenwart. Viel Mühe und Phantasie waren nötig, um immer wieder Stoffe mit neuen Heilkräften zu entdecken, viele Enttäuschungen und Rückschläge mussten verkraftet werden. Der Weg führt über die Welt der vorsokratischen Philosophen und des... mehr
Group 53
Beschreibung
Das Buch beschreibt die »ewige Suche nach der großen Arznei« von den mythologischen Zeiten bis in die Gegenwart. Viel Mühe und Phantasie waren nötig, um immer wieder Stoffe mit neuen Heilkräften zu entdecken, viele Enttäuschungen und Rückschläge mussten verkraftet werden. Der Weg führt über die Welt der vorsokratischen Philosophen und des Hippokrates, die ideenreichen nachchristlichen Jahrhunderte mit Galen und dem großartigen Weltbild der Neuplatoniker, das frühe Mittelalter mit der schriftenarmen Empirie, das Hochmittelalter mit der arabischen Aufklärung und der Welt der Hildegard von Bingen. Es folgt die Zeit der Verirrungen in der Medizin des 17. Jahrhunderts, die Arzneimittellehre der Romantik und das 19./20. Jahrhundert mit der Wende zur Pharmakologie und Arzneitherapie als Wissenschaft. Hinter allen Entdeckungen steht der Mensch mit seiner Unverdrossenheit und seinen Erfahrungen, mit seinem Glauben und nicht zuletzt den politischen und ökonomischen Zwängen seiner Zeit.

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2004. 219 S. mit 22 s/w Abb., kart.
  • 1014474
    • Buch
    • 1014474
    • 978-3-534-26504-6
    • 06.05.2015
    • wbg Academic
    • 22 SW
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Günther Stilles ›Kulturgeschichte der Arznei‹ versteht es, die komplexen Entwicklungen auf nachvollziehbare Konzepte zu konzentrieren und damit dem Leser eine gute Vorstellung von der Entwicklung der Arzneikunde im Zusammenhang mit der Entwicklung der Gesellschaft und ihres Wissensschatzes zu geben.« Fränkische Nachrichten
    comment (2)
    Pressestimmen

    Günther Stilles ›Kulturgeschichte der Arznei‹ versteht es, die komplexen Entwicklungen auf nachvollziehbare Konzepte zu konzentrieren und damit dem Leser eine gute Vorstellung von der Entwicklung der Arzneikunde im Zusammenhang mit der Entwicklung der Gesellschaft und ihres Wissensschatzes zu geben.

    Fränkische Nachrichten

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen