Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Antike griechische und römische Theater

Burmeister, Enno

Antike griechische und römische Theater

44,95 €
35,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Wer im alten Griechenland etwas auf sich hielt, ging ins Theater. Hier erreichte die antike Hochkultur um 500 v.Chr. einen ihrer Höhepunkte. Klassische Tragödien und Komödien wurden anfangs noch auf Holzkonstruktionen aufgeführt. Das steinerne Theater im Bezirk des Dionysos Eleuthereus in Athen wurde schließlich Vorbild der gesamten... mehr
Group 53
Beschreibung
Wer im alten Griechenland etwas auf sich hielt, ging ins Theater. Hier erreichte die antike Hochkultur um 500 v.Chr. einen ihrer Höhepunkte. Klassische Tragödien und Komödien wurden anfangs noch auf Holzkonstruktionen aufgeführt. Das steinerne Theater im Bezirk des Dionysos Eleuthereus in Athen wurde schließlich Vorbild der gesamten Theaterarchitektur in der griechischen Welt. Die Römer übernahmen dieses Vorbild und schmückten es weiter aus. Nirgendwo sind die Wechselbeziehungen zwischen dramatischem Inhalt, antiker Aufführungspraxis und Architektur so deutlich zu greifen wie im Theaterbau und seiner Entwicklung – ausgehend vom flachen, kreisrunden Tanzplatz (›Orchestra‹), umgeben von hölzernen Sitzbänken, über große, treppenförmig aufsteigende Steintheater wie in Epidauros bis hin zu den ›modern‹ anmutenden Theaterbauten mit erhöhtem ›Proskenium‹ (Bühne) in hellenistischer oder römischer Zeit.

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2006. 168 S. mit 102 s/w Abb., 17 x 24 cm, kart.
  • 1014508
    • Buch
    • Broschur
    • 1014508
    • 978-3-534-26511-4
    • 01.04.2016
    • wbg Academic
    • 102 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Mit dem präzis geschriebenen kompendiösen Buch hat Burmeister ein reifes ›Alterswerk‹ vorgelegt, dem die lange Lehrtätigkeit in München, u.a. am Institut für Theaterwissenschaft, spürbar zu gute kommt.« Ianus »Wir sind dem Verfasser sehr dankbar für dieses Handbuch, das bei aller Fülle noch handlich geblieben ist.« Bulletin des Schweizerischen...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Mit dem präzis geschriebenen kompendiösen Buch hat Burmeister ein reifes ›Alterswerk‹ vorgelegt, dem die lange Lehrtätigkeit in München, u.a. am Institut für Theaterwissenschaft, spürbar zu gute kommt.

    Ianus

    Wir sind dem Verfasser sehr dankbar für dieses Handbuch, das bei aller Fülle noch handlich geblieben ist.

    Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen